Aus der Kategorie

Me in my bag

featured Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
MONOLINK

ME IN MY BAG Beschert euch einen intimen Einblick in die Tasche von MONOLINK - re.flect Stuttgart

Stuttgart hatte nicht nur die Ehre Steffen Linck aka. Monolink beim ersten Konzert seiner Tour zu begrüßen, sondern darf auch noch einen intimen Blick auf sein Hab und Gut werfen, dass ihn auf seiner Reise durch Deutschland und die Schweiz begleitet. Neben den gewöhnlichen DJ-Utensilien lässt sich in der Tasche des Musikers auch die eine oder andere Besonderheit entdecken… Weiterlesen

Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
JAN OBERLAENDER

Der glückliche Zufall hat uns dieses Mal Jan Oberlaender beschert!

Der glückliche Zufall hat uns dieses Mal Jan Oberlaender beschert, der vor seinem Gig in der Romy S. bei uns zur freundlichen Taschenkontrolle angetreten ist. Der Rostocker kann Releases auf Heinz Music bis Katermukke – die neben dem sympathischen Nordlicht auch Schlepp Geist oder Dirty Doering zu ihren Sternchen zählen – sein eigen nennen. Nachdem er den Sommer über auf renommierten Festivals wie Garbicz, Fusion oder Klangtherapie gewütet hat, zeigt er uns im ME IN MY BAG, was er auf seiner Reise durch den Süden so mit sich umher trägt. Weiterlesen

Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
Saschko

Passend zum Kowalski-Jubiläum haben wir SASCHKO in die Tage geschaut – re.flect Stuttgart

Seit bereits sechs Jahren bereichert das Kowalski vom Hauptbahnhof aus die Stuttgarter Clublandschaft – vom 24. bis 26. August wird hier großes Jubiläum gefeiert! Das haben wir zum Anlass genommen, einmal nachzuschauen, was Betreiber Sasa Mijailovic aka. Saschko so mit sich umherträgt und haben ihn ausnahmsweise schon donnerstags auf der wohl schönsten Outdoor-Tanzfläche im ganzen Kessel besucht. Hier steht er neben hochkarätigen Bookings als Resident auch gerne mal selbst an den Reglern und lässt elektronische Klänge über die Terrasse strömen. Weiterlesen

Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
BARTEK

Passend zur Sommerausgabe hat BARTEK für uns die Badetasche geleert – re.flect Stuttgart

Eben noch auf der Liegewiese im Freibad und schon bei uns zum Me in my Bag in der Galerie Kernweine – passend zur Sommerausgabe hat Bartek für uns die Badetasche geleert. Was der junge Mann so alles treibt, muss man hier wohl kaum einem erzählen. Der Stuttgarter hat mit den Orsons als Viertel der wohl „ersten realen Boyband“ schon unzählige Male „Schwung in die Kiste“ gebracht und sorgt solo mit Hymnen wie dem „Apfelschnitzschneider“ und anderen „Servuslichkeiten“ für ausverkaufte Hallen. Und weil ihm in Sachen Granny Smith und Pink Lady bekanntlich keiner das Wasser reichen kann, ist er kurzerhand ins Schorle-Business eingestiegen und hat den „Groben Schnitzer“ auf den Markt gebracht. Klar, dass er da immer eine Flasche im Gepäck hat … Weiterlesen

Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG: ÂME – KRISTIAN BEYER

ÂME öffnet bei ME IN MY BAG seine Tasche für uns – re.flect Stuttgart

Beste Aussichten, das Berliner Duo Âme gemeinsam anzutreffen hat man wohl im eigenen Plattenladen in Kreuzberg, wo es neben reichlich Vinyl auch das eine oder andere Liebhaberstück zu erstehen gibt. Im Club sind Kristian Beyer und Frank Wiedemann hingegen solo unterwegs – wir hatten vor dem Gig bei der Discotronic Night im Kowalski mit Kristian die Ehre und haben einen Blick ins Gepäck des Innervisions-Labelchefs geworfen … Weiterlesen

Me in my bag

me in my bag: TIM BENGEL

TIM BENGEL lässt uns bei ME IN MY BAG in seine Tasche blicken!

Der als derzeit bekanntester Jungkünstler Süddeutschlands gehandelte Esslinger macht seinem Ruf alle Ehre: Nach der von ihm ins Leben gerufenen Ausstellungsreihe „Kunscht“ – die dieses Jahr im Juli bereits zum vierten Mal stattfinden soll und neben der Alten Kanzlei die höchste Ausstellungsfläche Stuttgarts bespielt (… wo das wohl sein könnte?) – hingen Tim Bengels Bilder bereits in Galerien von Abu Dhabi über Hongkong bis New York. Mit seinen Kunstwerken aus Sand und Gold und seinen Creating-Videos mit absolutem Wow-Effekt konnte er bereits mehr als eine viertel Milliarde Menschen erreichen. Wir haben den sympathischen Künstler in seinem Atelier besucht, wo er uns hinter die Kulissen und in seine Tasche blicken ließ … Weiterlesen

Me in my bag

me in my bag: EXTRAWELT

EXTRAWELT zeigt bei ME IN MY BAG was in ihren Taschen steckt

Das Hamburger Produzenten-Duo Extrawelt kann man in Sachen elektronischer Musik wohl getrost als Koryphäe bezeichnen. Mit ihrem unverkennbaren Sound haben die beiden sympathischen Nordlichter schon alles bespielt, was in der internationalen Club- und Festival-Welt Rang und Namen hat. Den Startschuss für ihre Karriere gab 2005 „Soopertrack / Zu Fuss“, den James Holden auf seinem Label Border Community veröffentlichte und der sofort zum Clubhit wurde. Drei Jahre später folgte das Debütalbum „Schöne Neue Extrawelt“ auf Cocoon Recordings, an dessen Erfolg sie 2011 mit „In Aufruhr“ anknüpften. Im Oktober erschien mit „Fear of an Extra Planet“ dann ihr neuestes Werk, das den Hörer auf eine perfekt konzipierte Reise zwischen düsteren Klangwelten und sphärischer Leichtigkeit nimmt. Kurz vor ihrem Gig im Kowalski haben Arne Schaffhausen und Wayan Raabe für uns die Taschen geleert. Weiterlesen

Me in my bag

me in my bag: MARZ

MARZ me in my bag

Nach seinem Debüt-Album „I Love 2 Hate“ und Mixtapes wie „Hoes. Flows. Tomatoes.“ und „Hoes. Flows. Kollabos.“ komplettiert Marz Ende September mit „Hoes. Flows. Flamingos.“ die Reihe und präsentiert sein neuestes Werk auf dem Stuttgarter Label wirscheissengold. Mit der pinken Scheibe und den Bixtie Boys im Gepäck geht er dann auf #Anwesend-Tour. Wir haben einen Blick in die Tasche des sympathischen Rappers geworfen und was würde sich da als Kulisse besser eignen als der Flamingo-Teich der Wilhelma? Weiterlesen