News Stuttgart

Pop-up-Shopping am Schlossplatz:
Kaufhaus Mitte

Temporäre Nutzung hat sich in Stuttgart entgegen anfänglicher Befürchtungen bestens bewährt: Die Contemporary Concept Mall Fluxus sollte ursprünglich nur für drei Monate bestehen – mittlerweile sind es zwei Jahre, bis zum geplanten Ende im Dezember werden es sogar drei sein. Und auch Store-Konzepte wie The Local House, Club-Ableger wie der Wintergarten oder das Fangelsbacher Eck als Barvariante fanden großen Anklang. Nun soll ein neues Pop-up-Projekt den Leerstand in Stuttgart bekämpfen und für mehr Vielfalt in Shoppingfragen sorgen: das Kaufhaus Mitte.

In den ehemaligen Räumen des Einrichtungshauses Strauss im Königsbau eröffnet hier am 31. März das neue Baby von Pop-Rocky-Macher Daniel Brunner. Auf rund 650 Quadratmetern und zwei Etagen werden verschiedene Anbieter für Fashion, Design und Accessoires Platz finden. Die Mieter sollen dabei zu gleichen Teilen aus internationalen, deutschen und speziell regionalen Konzepten bestehen und möglichst in dieser Form noch nicht im Kessel vertreten sein. Bis Dezember kann man dann direkt am Schlossplatz die neuen Einkaufsmöglichkeiten abseits des Franchise-Mainstreams nutzen können. Mehr zum Projekt und welche Mieter zur Premiere einziehen, erfahrt ihr ab 07. April in unserer neuen Ausgabe!

kaufhausmitte.com

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben