featured Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
JAN OBERLAENDER

Der glückliche Zufall hat uns dieses Mal Jan Oberlaender beschert!

Der glückliche Zufall hat uns dieses Mal Jan Oberlaender beschert, der vor seinem Gig in der Romy S. bei uns zur freundlichen Taschenkontrolle angetreten ist. Der Rostocker kann Releases auf Heinz Music bis Katermukke – die neben dem sympathischen Nordlicht auch Schlepp Geist oder Dirty Doering zu ihren Sternchen zählen – sein eigen nennen. Nachdem er den Sommer über auf renommierten Festivals wie Garbicz, Fusion oder Klangtherapie gewütet hat, zeigt er uns im ME IN MY BAG, was er auf seiner Reise durch den Süden so mit sich umher trägt.

1 SONNENBRILLE
„Ganz wichtig, wenn man bis morgens unterwegs ist! Am nächsten Tag muss man sich ein bisschen abschotten. Dabei gehts gar nicht nur um die Sonne, sondern man möchte einfach nicht gesehen werden – das ist mit dieser großen Brille sehr gut möglich.“

2 ETUI
„Das hab ich dabei, damit ich meinen Dampfer reparieren kann, falls er kaputt geht.“

3 TASCHENLAMPE
„Das ist neu: eine kleine Taschenlampe von einer komischen Bank namens Sparkasse. Die habe ich letzte Woche geschenkt bekommen, ist aber sehr praktisch und sehr hell.“

4 BEUTEL
„Da mach ich immer meinen Dampfer rein, vor allem im Flugzeug. Die laufen ganz gerne aus und dann riecht die Tasche immer so schön nach Liquid. Das versuche ich zu vermeiden und packe ihn lieber ein.“

5 DAMPFER
„Ich rauche seit fast zwei Jahren nur noch das. Da ist zwar noch Nikotin drin, aber das ist trotzdem tausendmal besser als alles andere.“

6 LADEGERÄT
„Ganz viele: für Dampfer und iPhone.“

7 BUCH
„Auf Reisen ist es natürlich besonders wichtig ein Buch dabei zu haben. Im Moment lese ich Sergej Lukjanenko, der zweite Teil der Sternenspiel-Trilogie. Sehr gut, sehr unterhaltsam, kann man sich schön die Zeit mit vertreiben – die man ja leider viel hat beziehungsweise braucht, um irgendwohin zu kommen.“

8 PULLOVER
„Wird ja wieder kalt jetzt im Herbst.“

9 KOPFHÖRER
„Ich höre unterwegs ganz viel Musik, gerade die, die ich mir neu gekauft habe. Dazu brauche ich aber nicht unbedingt den dicken DJ-Kopfhörer und nehme diesen kleinen hier, der ist praktisch und hört sich trotz der Größe gut an.“

10 MEDIKAMENTE
„Aspirin ist wichtig für den nächsten Tag. Zumindest manchmal, wenn es einem nicht so gut geht. Die sind Koffeintabletten auch fast leer … Da brauche ich bald eine neue Packung, die ging ziemlich schnell alle.“

Vielen Dank an unseren Fotografen Maximilian Kamps!

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben