Wochenendberater

Wochenendberater
22. – 24. Januar

Immer wieder freitags, immer wieder Wochenende. Diese Woche darf ein weiterer neuer Store in der Concept-Mall Fluxus begrüßt werden: Blutsgeschwister bringt mit seinen bunten Designs jede Menge Farbe in die Calwer Straße. Ab 19 Uhr wird bei Musik und Getränken gefeiert, außerdem gibt’s die aktuelle Herbst-/Winter-Kollektion zu Sale-Preisen. Wem der Sinn eher nach HipHop und Urban Sounds steht, schaut besser bei der „Nachtschicht“ in der Romy S. vorbei. Das Release von 80cuz’ neuem Mixtape wird zusammen mit Karlo Carlucci zelebriert und für Damen ist der Eintritt bis Mitternacht kostenlos.

Auch an der Electrofront tut sich am Freitag einiges: Im Climax sorgt der in der Berliner Clubszene gefeierte Schlepp Geist bei „Danse Avec Moi“ für deepe bis technoide House-Tunes, Support kommt von den Residents Chamelio3000 und Maico. Nicht weniger vielversprechend geht es im Kowalski zu, wo Nico PuschAus Liebe zum Tanz“ einen melodischen Mix aus Minimal und Techno auf die Tanzfläche bringt. Das Freund & Kupferstecher mutiert an diesem Abend zur „Rumpelkåmmer“ und überlässt TiZiAN, Christopher Henn und Gustav Gustavson für Electro jeglicher Couleur die Decks. In der Romantica kann man ebenfalls einen Abstecher einplanen, denn hier findet die vorerst letzte „Rework pres. Loveyeah“-Party statt, was mit atmosphärischem Electro von Rework und Elmar Mellert gebührend gefeiert wird.

Ganz im Namen der Feste findet am Samstag und Sonntag die Messe „Fest Versprochen“ statt. Hier findet man alles für ein gelungenes Fest – egal ob Hochzeit, Geburtstag oder sonstige Feierei. Am Samstag öffnen die Tore der Wagenhallen von 11 – 21 Uhr, am Sonntag von 11 – 18 Uhr. Wer sich auf der Messe in Feierlaune gebracht hat, kann danach gleich in der Stadt bleiben: Während die Berlinerin Eva Be und Shahrokh Dini im Climax „Electric Mood“ heraufbeschwören, steigt im Freund & Kupferstecher ein DJ-Battle der besonderen Art. Der Club trommelt die Crews von L.A. Taco, Vegi Stuttgart und dem Burgerladen Nachtschicht zusammen, um beim „Battle of The Food Stores“ herauszufinden, welcher Gastronom die besten DJ-Qualitäten besitzt. Für alle, die von Techno nicht genug bekommen, lädt das Zollamt zum „Free Rave“ ein, wo das Partyvolk auf vier Floors unter anderem mit Klängen von Chris Koegler, Pierre Remy und Adi Dassler verwöhnt wird. „We are Techno“ bringt hingegen internationale Gäste ins Lehmann: Aus New York wird Black Asteroid eingeflogen, Unterstützung kommt von Luis Flores, L.A.W. und Resident Steffen. Nicht weniger international unterwegs ist normalerweise die Berlinerin tINI, die in der Romy S. für Deephouse, Dubstep und Techno sorgt. Wer sich allerdings eher nach Dancehall und Reggae-Feeling sehnt, kommt am Samstag auch nicht zu kurz: Sentinel Sound lädt im Wintergarten zur nächsten Ausgabe der „Kingston Hot”.

Noch wach? Im Kowalski geht es am Sonntagmorgen ab 06 Uhr erst richtig los, wenn der aus London stammende Daniel Miller, Entdecker von Depeche Mode und Berghain-Resident, bei „After?!“ hinter die Turntables tritt und feinsten Techno serviert. Abends lässt sich das Wochenende dann gemütlich im Galao bei den souligen Klängen des kanadischen Singer-Songwriters Sway Clarkes ausklingen.

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben