featured Monatshighlights

Monatsfavoriten:
Yusuf Oksaz

Als Betreiber der Bars Dilayla und Mrs. Jones sowie des Clubs Billie Jean ist Yusuf Oksaz eine echte Koryphäe des Stuttgarter Nachtlebens. Wenn der Vollblut-Gastronom ausnahmsweise mal nicht in seinen eigenen Läden unterwegs ist, verschlägt es den Musikliebhaber zu den lieben Kollegen. Wohin genau, hat er uns in seinen Monatsfavoriten verraten:

Am 7. und 8. Dezember feiert das People Achtjähriges. Die Jungs sind Freunde von mir, ich kenne das Lokal von Beginn an und gehe natürlich zum Gratulieren vorbei.

Am 10. Dezember findet in der Schleyer-Halle der RedBull „Soundclash“ mit anschließender Afterparty in der Schräglage statt. Da das Geschäftspartner von mir sind, bin ich eingeladen und werde mich dort blicken lassen.

Drei Tage später, am 13. Dezember, wird mein Baby 23 Jahre alt! Das Dilayla ist mein erstes Lokal, dem habe ich alles zu verdanken. Das Event ist für mich sehr wichtig – eine familiäre Angelegenheit mit vielen Stammgästen!

Kurz vor Weihnachten, am 21. Dezember, findet die „Only Now“ im Billie Jean statt – eine legendäre Party, die vor zehn Jahren gegründet wurde. Als „Coming home“ trifft sich da halb Stuttgart – mittlerweile vor allem die ältere Generation.

Am 23. Dezember lege ich ab 19 Uhr im Rocco auf: Disco-Sound, Funk, Soul, Rock und Pop. Da spiele ich nur Songs, die ich selbst gerne höre.

Zwischen 11 und 18 Uhr gibt es am Heiligabend einen Umtrunk im Mrs. Jones, auch eine alteingesessene Geschichte seit bald 15 Jahren. Da gibt’s traditionell Butterbrezeln und Marmorkuchen – die letzten Einkäufe sind gemacht und man kann hier entspannt auf ein, zwei Getränke vorbei schauen. Manche bleiben aber natürlich auch länger und kriegen anschließend ihren Baum nicht mehr geschmückt.

Immer am vierten Samstag im Monat, also wieder am 28. Dezember, veranstalten wir ab 21 Uhr das „Corso Cabaret“ im Dilayla.

Am 01. Januar findet eine „After Gastro Party“ im Billie Jean für die ganzen Menschen statt, die die ganze Nacht in den Clubs und Bars gearbeitet haben. Alle anderen sind aber natürlich auch eingeladen!

Zwischen den ganzen Events gehe ich außerdem gerne mittwochs ins Cavos zu „eat fish“ oder ins José y Josefina. Beides sehr lecker!

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben