featured News Stuttgart Hilft

„Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung“ – Bücherbörse Stuttgart

Bücherbörse

Bücher, Platten und Live-Acts: Am Samstag und Sonntag findet im Stuttpark in Bad Cannstatt das Event der Bücherbörse statt. Von 10–18 Uhr stehen neben dem Verkauf gebrauchter Lektüre ein literarisches und musikalisches Begleitprogramm sowie Angebote für Kinder auf dem Plan. Auch für das kulinarische Wohl ist mit Kaffe, Kuchen und anderen feinen Leckereien gesorgt.
 

 
Ausgediente Sachbücher, Romane oder alte Schallplatten – im Laufe der Jahre sammelt sich das eine oder andere Druckwerk an. Zum Wegwerfen zu schade, aber zum Behalten fehlt der Platz. Der Verein Bücherbörse Stuttgart hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, gut erhaltene Secondhand-Stücke zusammenzutragen und weiterzuverkaufen, um die Welt mit dem Erlös ein Stückchen besser zu machen: Unter dem Motto „Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung“ werden die Erlöse in bildungsschwachen Ländern und Regionen zum Bau von Schulen eingesetzt.
 

 
Stuttgarter:innen, die spenden wollen, können sich entweder per Mail direkt beim Verein melden oder die Bücher und Platten auch im Kaufhaus Mitte oder in der Buchhandlung Seiffert vorbeibringen. Abgegeben werden können sowohl deutsche als auch englische Titel, die Gegenstände müssen allerdings in einem einwandfreien Zustand sein. Da für dieses Event bereits genug Sachspenden eingegangen sind, herrscht momentan Aufnahmestopp. Wer das Projekt trotzdem unterstützen möchte, kann dies auch in Form von Geldspenden tun. Weitere Events sind bereits in Planung.

Info: Bücherbörse Stuttgart
09./10.10.21
Stuttpark, Bad Cannstatt

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben