Aus der Kategorie

Kultur

Kultur News

Festival in Esslingen means ESTIVAL!

Estival Esslingen

Statt dem sommerlichen Zwiebelfest gibt es ab diesem Jahr ein neues Konzept in Esslingen: Vom 29. Juli bis zum 10. August 2022 präsentieren regionale Gastronomen beim „ESTIVAL Esslingen“ rund um den Marktplatz neben Wein und Sekt vielfältige Bewirtung inklusive Unterhaltungs- und Mitmachangeboten. Weiterlesen

Kultur

Vier Welten. Ein Kosmos.

Kosmos Stadtpalais

Der durch Spiele wie „Siedler von Catan“ und die Buchreihe „Die drei ???“ bekannte Kosmos-Verlag feiert seinen 200. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums kann bei der Sonderaustellung im Stadtpalais auf spielerische Art und Weise die Geschichte des traditionsreichen Unternehmens entdeckt werden.

Info: Sonderaustellung im Stadtpalais
08.07.–06.11.22
stadtpalais-stuttgart.de

Kultur News Stuttgart

Kulturfestival für alle:
Funkeln Inklusive

funkeln

Getreu dem Motto „Inklusion in der Stuttgarter Kultur“ findet vom 20. bis 22. Mai das Kulturfestival des Netzwerks Kulturelle Bildung Stuttgart, kurz KUBI-S, statt. Mehrere Institutionen wie das FITZ, das JES und die tri-bühne machen es sich zum Ziel, Kunst und Kultur für alle erlebbar zu machen. Verschiedene künstlerische und fachliche Veranstaltungen stehen im Mittelpunkt des Festivals – das Programm wird auf den Online-Kanälen der Stadt und des KUBI-S bekanntgegeben.

Info: Funkeln Inklusive

stuttgart.de/funkeln-inklusive

Kultur News

Kunst und Kultur im Frühjahr 2022: Aktuelle Ausstellungen in Stuttgart

Ausstellungen

Mal wieder Lust auf neuen Input? Die Museen und Galerien im Kessel lassen uns bei den teils immer noch kühlen Temperaturen nicht im Regen stehen: Im Februar und März stehen so einige spannende Ausstellungen an!

Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1 • kunstmuseum-stuttgart.de

Im gläsernen Kubus am Schlossplatz gibt es noch bis zum 20. Februar die Sammlung anlässlich der 50-jährigen Kooperation mit der Landesbank Baden-Württemberg zu sehen. Die große Sonderausstellung zeigt die schönsten Werke von der Klassischen Moderne bis hin zu zeitgenössischen Exponaten. Am letzten Ausstellungswochenende vom 18. bis 20. Februar winkt außerdem freier Eintritt! Am 19. Februar startet dann die Sonderausstellung „Gego. Die Architektur einer Künstlerin“, die sich dem Schaffen der Architektin und Künstlerin Gertrud Goldschmidt widmet.

Ausstellungen

StadtPalais – Museum für Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 2 • stadtpalais-stuttgart.de

Neben der Dauerausstellung können noch bis Ende März die Sonderausstellung „Wilhelm II“ besucht werden. Hier bietet sich die Möglichkeit, einen neuen Blick auf König Wilhelm den Zweiten von Württemberg zu werfen und die prägendsten Stationen seines Lebens zu verfolgen. Begleitet wird die Ausstellung von einem spannenden Programm, bei dem das StadtPalais unter anderem eine ganz besondere, königliche Weinprobe mit regionalen Tropfen anbietet.

 

Staatsgalerie
Konrad-Adenauer-Straße 30 • staatsgalerie.de

Bis zum 20. Februar gibt es in der Sonderausstellung „Becoming Famous“ noch die Werke von Peter Paul Rubens zu sehen. Der Künstler gilt als ein bedeutender Maler in der Epoche des Barock und hinterlässt mit seiner farbenfrohen Bildsprache einen bleibenden Eindruck bei den Betrachter:innen. Mit „The Gällery“ schafft die Staatsgalerie außerdem bis Juni einen neuen Raum für Fotografie. Den Auftakt macht „body spaces“: Zahlreiche Positionen von internationalen Künstler:innen wie Tata Ronkholz, John Coplans, und Candida Höfer befassen sich mit dem Thema Raum und gehen der Frage nach: „Welche Räume lassen uns Weite spüren, welche engen uns ein?“

Ausstellungen

Landesmuseum Baden-Württemberg
Schillerplatz 6 • landesmuseum-stuttgart.de

Die Sonderausstellung „Fashion?! Was Mode zu Mode macht“ gewährt noch bis Ende April einen Blick hinter die Kulissen der Modeproduktion und -industrie. Die Sammlung widmet sich der Geschichte der Mode und zeigt sowohl kritisch als auch unterhaltsam, wie vielseitig das Thema Mode ist.

Ausstellungen

Linden-Museum Stuttgart
Hegelplatz 1 • lindenmuseum.de

Im staatlichen Museum für Völkerkunde am Hegelplatz beschäftigt sich die Werkstattausstellung „Schwieriges Erbe“ bis Mai mit den Auswirkungen des Kolonialismus und der Frage, welche Rolle insbesondere Württemberg hier eingenommen hat. Verschiedene Perspektiven werden beleuchtet und so die Auswirkungen bis in die heutige Zeit aufgezeigt.

© Bild: Schwieriges Erbe, Inszenierung Karl Graf von Linden, Linden-Museum Stuttgart, Dominik Drasdow

Kunstverein Wagenhalle e.V.
Innerer Nordbahnhof 1 • kunstverein-wagenhalle.de

Im Projektraum des Kunstverein Wagenhalle kann man am Wochenende vom 25. bis 27. Februar die Theaterinstallation „Jetzt immer“ von Klemens Hegen und Natalie Baudy besuchen. Das Stück beschäftigt sich mit dem Fall eines Amnesiepatienten, der die Besucher:innen dazu einlädt, über die Bedeutung von Erinnerungen und Gegenwart nachzudenken.

Galerie Kernweine
Cottastraße 4-6 • galerie-kernweine.com

Noch bis zum 1. April zeigt die Ausstellung „Outer Space“ die Werke von Fabrizio Albertini, Giovanni Emilio Galanello, Constantin Schlachter, Robert Pufleb und Nadine Schlieper. Ergänzt werden die Fotografien von Objekten des Designstudios anima ona. Die Werke der Künstler:innen verknüpfen den realen Raum mit dem fiktiven, den sie in ihren Arbeiten schaffen.

Ausstellungen

© Bild: Constantin Schlachter, Galerie Kernweine

KULTUR KIOSK
Lazarettstraße 5 • kultur-kiosk.de

Bis zum 27. März werden im KULTUR KIOSK im Rahmen der Ausstellung „Space Racers“ die Werke von Weiny Fitui ausgestellt. Die in Eritrea geborene und in Stuttgart lebende Künstlerin nutzt unterschiedliche Materialien und Mittel wie Textilien, Licht und Acryl und verarbeitet in ihrer Kunst europäische und internationale Einflüsse.