Aus der Kategorie

News

Allgemein News

„Vielfalt braucht Verstärkung“
CSD Stuttgart 2020

CSD-Kulturtage

„Vielfalt braucht Verstärkung” – und vor allem ein Kulturfestival wie den jährlichen Christopher-Street-Day! Deshalb wird das diesjährige Motto trotz erschwerter Bedingungen mit jeder Menge Leben gefüllt: Der CSD Stuttgart e.V. hat sich für die Umsetzung eine kreative Mischung aus digitalen und analogen Konzepten ausgedacht.

Die Polit-Parade und Hocketse am 25. und 26. Juli werden als Online-Pride-Event ausgestrahlt, außerdem soll eine gemeinsame Plattform für Vereine, Initiativen, Künstler und Künstlerinnen, Diskussionen, Musik und Mitmach-Aktionen erstellt werden. Eine terminliche Verschiebung der Demonstration und des Straßenfestes in den Herbst hinein ist in Absprache mit der Stadt ebenfalls im Gespräch.

Bis dahin darf man sich erst einmal auf ein buntes Programm rund um die Kulturtage vom 10. bis zum 26. Juli freuen. Schaut rein, lasst die Online-Parade im Wohnzimmer stattfinden und unterstützt Vielfalt, Gleichberechtigung und Akzeptanz!

 
Fotos: © GCSD Stuttgart e. V.

Gastro Genuss News

Vietnamesisch essen in Stuttgart:
Cochin 1982

Lust auf knackige Sommerrollen, aromatische Pho und frische Bowls? Fans der vietnamesischen Küche sollten jetzt aufpassen: In der Schulstraße hat sich mit dem Cochin 1982 ein neues Restaurant der südostasiatischen Kost verschrieben. Direkt zu Beginn der für ihre kulinarische Vielfältigkeit bekannten Gasse kann man seit Mitte Juni entweder auf der Terrasse oben einen Blick auf das geschäftige Treiben unten werfen oder die leckeren Gerichte im großzügigen Innenbereich entspannt genießen. Weiterlesen

Genuss News News Stuttgart

Geweinsam mit Abstand:
Support fürs Stuttgarter Weindorf

geWeinsam Weindorf Stuttgart

Da das 44. Stuttgarter Weindorf aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht wie geplant stattfinden kann, hat sich das Team des Veranstalters Pro Stuttgart e. V. eine Reihe an Alternativen überlegt: Die Veranstaltungstage sollen als „WIRTuelles Weindorf“ stattfinden, dazu ist eine Live-Übertragung aus einer repräsentativen Laube geplant, außerdem sollen je nach Beschränkungen kleinere Begleit-Events bei den Gastronomen und Winzern stattfinden.
 

 
Um die finanziellen Folgen der Absage abzufedern, wurde eine Crowdfunding-Kampagne via Startnext ins Leben gerufen. Unter stuttgarter-weindorf-shop.de kann man zudem seit Kurzem mit zusammengestellten Weinpaketen inklusive Gastronomie-Gutscheinen und zahlreichen weiteren Weindorf-Souvenirs zum „Weindorf-Unterstützer“ werden. Trinken für den Kulturerhalt – darauf erheben wir gerne unser Glas!
 

Info: Stuttgarter Weindorf

26. August – 06. September 2020
stuttgarter-weindorf.destuttgarter-weindorf-shop.destartnext.com/stuttgarterweindorf
 

News News Stuttgart

UFA Palast Stuttgart schließt für immer

Eines der größten Multiplex-Kinos im Südwesten muss aufgrund der Corona-Pandemie schließen: die Betreiber des UFA-Palasts in Stuttgart haben gestern das Aus des 1996 eröffneten Kinokomplexes verkündet! Wir hoffen, dass nicht noch weitere Kinos aufgrund der Pandemie schließen müssen – gerade jetzt ist es somit umso wichtiger, die verbleibenden Kinos in Stuttgart zu supporten.

So planen die Innenstadtkinos, nächste Woche wieder ihre Pforten zu öffnen, während die Arthaus Kinos nächste Woche das Delphi öffnen werden und diese Woche bereits mit dem Autokino auf dem Wasen gestartet sind

Hier die Mitteilung der Betreiber im Wortlaut:

“Liebe Kinobesucher, Filmfreunde und Geschäftspartner,
leider müssen wir Sie heute darüber informieren, dass der UFA-Palast in Stuttgart, Rosensteinstr. 20, seinen Betrieb nicht mehr aufnehmen wird. Es wird an diesem Standort leider auch kein Kino mehr eröffnen.

Die aktuelle Schließungsanordnung wegen der Corona-Pandemie, die jetzt schon monatelang währt, ein nicht vorhersehbarer Öffnungstermin, darüber hinaus eine zu erwartende schwierige Wiederanlaufphase, da die Filmverleiher leider alle angekündigten Filmstarts auf unbestimmte Zeit verschoben haben führten zu einer wirtschaftlichen Situation, die uns keine Alternative gelassen hat.

Wir verabschieden uns schweren Herzens von unseren langjährigen treuen Kinobesuchern. Wir versichern Ihnen, dass uns persönlich die endgültige Schließung des Kinos sehr leid tut, vor allem weil wir gerade in den letzten Jahren mit vielen Unwegbarkeiten (Stuttgart 21) kämpfen mussten und immer fest davon überzeugt waren, dass wir all das schaffen.

Ihre Gutscheine können Sie demnächst in allen Traumpalast Kinos einlösen. Alternativ können Sie die Gutscheine selbstverständlich auf dem Postweg unter Angabe Ihrer Anschrift und Kontoangabe an folgende Adresse senden: 2. FSF Stuttgart GmbH & Co.KG; Postfach 102314 in 40014 Düsseldorf.

Wir sagen Ihnen noch einmal allen DANKE und wünschen Ihnen alles Gute —vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Riech”