Aus der Kategorie

News

featured News

Asia Fusion im Trio: Okyu

Okyu

Okyu lautet der Name des neuesten Coups aus der Feder der „Origami”- und „Enso Sushi & Grill”-Gründer:innen. Im japanischen Fusion-Restaurant in der Calwer-Passage stehen neben verschiedene Sushi-Variationen jede Menge Leckereien vom Grill sowie wechselndes asiatisches Fingerfood auf der Karte – und auch die Drinks können sich sehen lassen. Wir haben Betreiber Phuc Nguyen Duc drei Fragen zum neuen Konzept gestellt!

Was ist das besondere an dem Konzept von Okyu?

Bei Okyu sollen nicht nur das Essen und die asiatische Küche im Vordergrund stehen. Ein großer Fokus wird vor allem auch auf gut gemixte Drinks und hochwertige Spirituosen liegen. Auf der Karte lassen sich deshalb nicht nur 140 verschiedene Gin-Sorten, sondern auch 20 eigens ausgewählte Sake finden. Außerdem bieten wir ausgesuchte Weine an.

Auf was für Specials dürfen sich eure Gäste besonders freuen?

Am Freitag und Samstag verwandelt sich das Okyu in ein Clubrestaurant. Dann sollen nämlich bis 2 Uhr wechselnde DJs auflegen, die Musik aufgedreht und im Sommer auf der Terrasse getanzt werden. Neben den Drinks bieten wir unter der Woche bis 24 und am Wochenende bis 2 Uhr ausgewählte „Bites“ in passender Fingerfood-Größe an, die perfekt in der Gruppe geteilt werden können.

Und wie sieht’s kulinarisch aus?

Qualität wird im Okyu so wie auch bereits im Origami und im Enso großgeschrieben. Das wissen unsere Stammgäste, aber auch unser Team. Deshalb sind unsere Produkte allesamt nachhaltig und regional, der Fisch kommt aus Europa und unser Personal besteht aus Menschen, die aus Überzeugung das machen, was sie lieben. So durchläuft jedes Gericht, das wir anbieten, zum Beispiel einen langen Weg, bis es dann wirklich auf die Teller unserer Gäste gelangt.

Bis das Okyu Ende des Monats offiziell Eröffnung feiert, wird hier aktuell die Karte des Origamis gereicht. Ab dann wird es auf der saisonal wechselnden Hauptkarte und auf der zwischen 15 und 18 bzw. ab 22 Uhr gültigen Snack-Karte durchgehend eigene Kreationen mit dem Fokus auf asiatische Fusion-Küche geben.

Info: Okyu

Rotebühlplatz 20
Mo–Sa 12–02 Uhr

instagram.com/okyurestaurants

News

Made in Stuttgart: kleinmeisterei und the good shit

kleinmeisterei the good shit

Schöne Dinge, direkt aus der Region: Mit der kleinmeisterei und the good shit hat STILVOL-Mitgründerin Jessica gemeinsam mit ihrer Familie und ihrem Team weitere Unternehmen aus dem Kessel an den Start gebracht. Getreu dem Motto „besser statt mehr“ liefert die kleinmeisterei hausgemachte Leckereien aus verschiedenen regionalen Familienbetrieben direkt vor die Haustüre. Teil des Sortiments sind unter anderem selbstgemachte Marmeladen, feine Spirituosen und die auf dem schwäbischen Pflichtprogramm stehenden Maultaschen. Mehr Luxus fürs stille Örtchen gibt es außerdem mit den Produkten von the good shit: Der Raumduft für das Badezimmer besteht aus rein natürlichen Ölen, neutralisiert unangenehme Gerüche und verbreitet einen herrlichen Duft!

Info: kleinmeisterei & the good shit

kleinmeisterei.com
instagram.com/kleinmeisterei
thegoodplatform.de

News

Es weihnachtet rund um den Kessel: Weihnachtsmärkte 2022

Weihnachtsmärkte 2022

Wer’s klassisch mag, kann bis zum 23. Dezember beim Weihnachtsmarkt im Herzen Stuttgarts die hübsch geschmückten Buden bestaunen und sich an den Verkaufsständen bei über 200 Händler:innen mit allerlei schönen und leckeren Dingen eindecken. Etwas alternativer geht‘s beim Winterdorf WOUAHOU bis zum 18. Dezember auf dem Marienplatz zu: Neben dem knapp 200 Quadratmeter großen, beheizten Riesen-Tipi erwartet Besucher:innen ein Programm mit DJs, handgemachten Geschenken und besonderer Kulinarik. Auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt lassen sich zwischen leuchtenden Engeln und dem Angebot von über 140 Aussteller:innen bis zum 22. Dezember feine Köstlichkeiten in der historischen Kulisse genießen. Auch in Esslingen darf man sich in diesem Jahr endlich wieder über den berühmten Mittelalter- und Weihnachtsmarkt freuen: Bis zum 22. Dezember blüht die mittelalterliche Stadt mit rund 180 Stände, einem täglichen Programm mit Gaukler:innen, Feuerkünstler:innen und Musiker:innen sowie mittelalterliche Leckereien wie Honigwein auf!

Info: Weihnachtsmärkte 2022

stuttgarter-weihnachtsmarkt.de

wouahou.de

visit.ludwigsburg.de

esslingen-marketing.de

featured Kultur News

Die Welt zu Gast im Kessel: „SPECTRUM“ in der Galerie Better Go South

Better Go South

Für die neue Paperwork-Show „SPECTRUM“ holt das Team der Galerie Better Go South um die Initiator:innen Leonie Dorsch und Michael Preuss ab dem 17. November 2022 die Werke von rund 30 jungen, internationalen Talenten nach Stuttgart. Die Auswahl ist dabei so einzigartig wie die Urheber:innen selbst. Die einzige Gemeinsamkeit: Sie wurden alle im Jahr 2022 auf Papier angefertigt.

Die knapp 90 Paperworks stammen aus allen möglichen Winkeln der Welt. Vertreten sind unter anderem der aus der Region stammende André Wendland, B.D.Graft, die britischen Künstler:innen Mattia Guarnera, Holly Halkes und Aysha Nagieva sowie das Internet-Phänomen Harry Hambley aka Ketnipz. Das internationale Line-up spricht für sich und einige der Werke sind bereits für wenige hundert Euro zu haben.

Auch der Stuttgarter Künstler und Supporter der Galerie Tim Bengel freut sich über die Ausstellung: „Es ist ein tolles Format, um mit dem Kunstsammeln in Berührung zu kommen. Auch das erste Werk meiner Sammlung war ein Paperwork. Man kommt an tolle Unikate ran, vor allem wenn die große Leinwand noch zu teuer ist.“ Der offizielle Start der Ausstellung „SPECTRUM“ ist am 18. November in der Location in der Furtbachstraße unweit vom Gerber.

SPECTRUM

17.11–04.12.22

Better Go South Galerie
Furtbachstraße 2B

bettergosouth.com
instagram.com/bettergosouth

Kultur News

Friedrichsbau Varieté meets Hollywood: Ab in die Vierziger Jahre mit der
Dream Factory

Friedrichsbau Varietè Dream Factory

Hollywood erlebte seine Glanzzeit in den Vierziger Jahren: Noch nie dagewesene Filmproduktionen begeisterten das Publikum, die Regisseur:innen verfolgten jede Woche neue Visionen und alle Stars und Sternchen wollten ganz groß rauskommen. Dabei wurden die Filmstudios in Los Angeles zum Schauplatz schlechthin. Während vor den Kameras Filmgeschichte geschrieben wurde, spielte sich hinter den Kulissen das wahre Leben mit Klatsch und Tratsch ab. Weiterlesen

Kunst News

Street-Art in der Galerie Schacher: Various & Gould „Shake Your Head“

Various & Gould "Shake Your Head"

Verwunderung, Empörung, Freude, Ausgelassenheit – es gibt viele Arten des Kopfschüttelns. Das Berliner Urban-Art-Duo Various & Gould kennt sie alle, denn ihre Kunst bringt die Betrachter:innen oft genau dazu. Die beiden kreativen Köpfe haben diese Reaktion zum Anlass genommen, um ihre Werke ab dem 18. November, unter dem Namen „Shake Your Head“ in der Galerie Schacher in Stuttgart auszustellen. Weiterlesen

featured News

High Quality Vintage in Stuttgart: Vintendo Archive eröffnet Shop im Westen

Vintendo

Gute News für Vintage-Mäuse: Im Stuttgarter Westen eröffnet am 12. November 2022 mit dem Vintendo Archive ein neuer Shop für hochwertige, besondere Schätze! Das Team um die beiden Gründer Carl Schultz und Simon Folkert bietet hier künftig handverlesene Designer-Stücke an – vor allem unique Lederjacken und Marken wie Diesel, Redskins, Stone Island oder Ed Hardy heben das Vintendo-Sortiment von der Masse ab. Weiterlesen

Design Fashion featured News

Die Calwer Passage wächst: Concept Store YAYA eröffnet in Stuttgart

Yaya

Nach und nach erstrahlt die Calwer Passage im neuen Glanz. Bis am 11. November so gut wie alle Stores und Gastro-Spots eröffnen werden, kann man sich seit vergangenen Samstag vor Ort ein erstes Bild machen. Nachdem bereits die Backmanufaktur-Kette „Zeit für Brot“ und der italienische Concept Store „La Bottega del Tartufo“ ihren neuen Standort bezogen haben, hat nun auch der Store der niederländischen Marke „Y A Y A” seinen Weg ins Stuttgarter Stadtzentrum gefunden.

Weiterlesen