featured Musik News

HipHop Open 2023: Das legendäre Festival feiert sein Comeback in Stuttgart

HipHop Open 2023

Acht Jahre mussten sich HipHop-Fans gedulden, jetzt kommt endlich die langersehnte Nachricht: Das HipHop Open kehrt zurück in den Kessel und kommt noch dazu mit einem neuen Konzept um die Ecke. Nachdem das Festival in insgesamt 13 Ausgaben bereits an verschiedenen Stationen, u. a. am Pragsattel, auf der Waldau, im Reitstadion, auf dem Wasen-Gelände und in Mannheim Halt gemacht hat, wird jetzt zum großen Comeback die ganze Stadt als Veranstaltungsort genutzt.

An zwei Konzerttagen sollen sich der Cannstatter Wasen, das Reitstadion und die Schleyer-Halle in ein großflächiges City-Festival verwandeln. Aftershow-Partys auf Fridas Pier am Freitag und Samstag und weitere Veranstaltungen am Sonntag in der Innenstadt, z. B. im Stadtpalais, runden das Programm ab. Dass man sich schon jetzt auf erstklassigen HipHop und jede Menge angesagte Acts freuen kann, ist wohl klar. Aber auch Panels, Podcasts und Workshops aus der Fashion-, Lifestyle- und Kunstwelt stehen auf dem Plan – alles im Zeichen von Diversität, Nachhaltigkeit und mit viel Haltung und Weltoffenheit.

Was genau hinter der neuen Ausrichtung steckt und auf welches nationale und internationale Line-up wir uns freuen dürfen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Jetzt heißt aber erst einmal: Marker rausholen und den Termin fett in den Kalendern eintragen. Bereits jetzt kann man sich auf der Website für den Presale anmelden und sich die Early-Bird-Tickets sichern.

Info: HipHop Open 2023

28.–30. Juli
Cannstatter Wasen, Reitstadion, Schleyer-Halle & Fridas Pier
hiphopopen.de

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HipHop Open (@hiphopopen)

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben