featured Genuss Stuttgarter Käpsele

Stuttgarter Käpsele* – Auf ein Bier mit Sara Dahme vom Kultur Kiosk

Sarah Dahme Kultur Kiosk

Wovon lässt sich Stuttgart inspirieren, welche Ideen machen den Kessel schöner und wen sollte man auf jeden Fall auf dem Schirm haben? Unsere Stuttgarter Käpsele verraten es! Gemeinsam mit dem Käpsele von Stuttgarter Hofbräu stellen wir in unserer Serie Macher:innen, Gründer:innen, Impulsgeber:innen und Kreativköpfe aus Stuttgart vor, mit denen wir uns – natürlich coronakonform – auf ein Bier getroffen haben. Dieses Mal mit Sara Dahme, Lehrerin, Kunstvermittlerin und Betreiberin des Kultur Kiosks.

Wie startest du in den Feierabend?
Mit dem Anlasser meines dicken Benz.

Woher kennt man dich?
Da hab ich keine jugendfreie Antwort parat …

Wovon lässt du dich inspirieren?
„I am the Inspiration.“

Zurück auf Anfang – was würdest du dir gerne mit auf den Weg geben?
Ein Y für X.

Stuttgart in drei Worten?
Mailand, New York, Tokio.

Dein Lieblingsort in Stuttgart?
Die Wiese vorm Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier.

Käpsele gibt’s jetzt ja endlich auch für zuhause – worauf möchtest du anstoßen?
Auf gutes Bier!

Wobei kannst du komplett abschalten?
Beim Malmzeit-Konzert – und in der 30er-Zone.

Wem würdest du den Titel „Stuttgarter Käpsele“ verleihen?
Definitiv Joe Bauer.

 

 

*Diese Contentreihe ist in Kooperation mit Stuttgarter Hofbräu entstanden / sponsored content

Käpsele Sara Dahme

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben