featured Genuss Kitchen Stories

Kitchen Stories #6 –
Mango Chutney mit der Landfrau

Keine Chance für Tiefkühlpizza: In unserer neuen Rubrik Kitchen Stories laden wir Food-Blogger:innen aus Stuttgart und der Region dazu ein, unser Küchen-Game aufs nächste Level zu heben. Dieses Mal mit der Landfrau.

Wie beschreibst du deinen Blog in einem Satz?

Im Garten ernten, kochen, fotografieren, Rezept schreiben – natürlich, ohne viel Schnick Schnack.

Food-Blogger:innen sind auch nur Menschen – was ist dein „Guilty Pleasure” beim Kochen?

Mir war es ein Bedürfnis, v. a. jetzt während der Pandemie, die Menschen verstärkt „bei Stange zu halten“. Mit unterhaltsamer Musik zu den Rezepten in meinen Stories und mit positiven Signalen. Ich denke, dass ich etwas weiterzugeben habe, einen Blick für das Schöne und Gute, das den Betrachter:innen und Kochfreudigen Freude und Inspiration bringen soll. Das erklärt zumindest den großen Erfolg meines Kochbuches „Handgemachtes Glück“ und die nicht sinken wollenden Clickzahlen auf meinem Blog „Die Landfrau“. Wer weiß, vielleicht entsteht irgendwann noch ein weiteres Kochbuch.

n welches Dessert könntest du dich reinlegen?

In mein selbst erfundenes Zitronen-Tiramisu.

Die Grillsaison steht an, was packt man auf den Grill?

Mir sind beim Grillen vor allem die hausgemachten Saucen sehr wichtig. Kein Weg führt zum Beispiel an selbst gemachtem Mango-Chutney vorbei. Das passt einfach zu allem – zu Fisch, Fleisch und Gemüse. Auch selbst gemachte Kräuterbutter, Sirup für Limos (zum Beispiel aus Lavendel), frische Kräuter oder eingelegte Pickles sind toll. Das bereite ich schon sehr früh im Jahr zu und mit diesen Rezepten ist mein Instagram-Blog gefüllt. Heute habe ich euch das Rezept meines hausgemachten Mango-Chutneys mitgebracht – ich bin mir sicher, ihr werdet es lieben! Die Balance aus Süße, Schärfe und Säure adelt jedes Grillgut.

Mango Chutney von der Landfrau

Die Landfrau

Zutaten:
4 Mangos
40 g Ingwer
2 Zitronen
2-4 Chilis
2 Knoblauchzehen
1 TL Schwarzkümmel
1 Lorbeerblatt
1 TL Senfkörner
100 ml Apfelessig
250 g Rohrzucker

Zubereitung:
Der Zucker wird im Topf leicht karamellisiert, dann die geschälten und gewürfelten Mangos zugegeben. Ingwer schälen und würfeln, ebenso den Knoblauch und die Chili klein schneiden. Die Gewürze, den Zitronensaft und den Apfelessig zugeben und alles ca. 40 min köcheln lassen. Dabei das Rühren nicht vergessen und ggf. etwas Wasser nachgießen. Das Mango-Chutney in sterilisierte Gläser abfüllen. Nun seid ihr für den Sommer und die Grillerei perfekt vorbereitet!

Das koennte dir gefallen…

1 Kommentar

  • Reply
    Bianca Fürst
    18. Juni 2021 at 17:04

    Die Werke der “Landfrau“ sind sensationell lecker und das erwähnte Kochbuch ist toll aufgebaut und keine schnöde Rezeptesammlung.

  • Kommentar schreiben