featured Genuss Stuttgarter Käpsele

Stuttgarter Käpsele* – Auf ein Bier mit Max Häfner vom TVB Stuttgart

Max Häfner

Wovon lässt sich Stuttgart inspirieren, welche Ideen machen den Kessel schöner und wen sollte man auf jeden Fall auf dem Schirm haben? Unsere Stuttgarter Käpsele verraten es! Gemeinsam mit dem Käpsele von Stuttgarter Hofbräu stellen wir in unserer Serie Macher:innen, Gründer:innen, Impulsgeber:innen und Kreativköpfe aus Stuttgart vor, mit denen wir uns – natürlich coronakonform – auf ein Bier getroffen haben. Dieses Mal mit Max Häfner vom TVB Stuttgart.

Wie startest du in den Feierabend?
Nach dem Training sitzen wir oft noch in der Kabine und trinken dann gemeinschaftlich ein kühles Käpsele!

Woher kennt man dich?
Ich spiele professionell Handball beim TVB Stuttgart.

Wovon lässt du dich inspirieren?
Von viel Freizeit und je nachdem was mir dann in den Sinn kommt.

Zurück auf Anfang – was würdest du dir gerne mit auf den Weg geben?
Mach alles genau so.

Stuttgart in drei Worten?
Schön, interessant, vielfältig.

Mit wem würdest du dich gerne auf ein Käpsele treffen und wo?
Da gibt’s ziemlich viele. Freunde, Familie, alle möglichen.

Dein Lieblingsort in Stuttgart?
Birkenkopf.

Käpsele gibt’s jetzt ja endlich auch für zuhause – worauf möchtest du anstoßen?
Auf Feierabend.

Wobei kannst du komplett abschalten?
Zeit mit der Familie und Freunden.

Wem würdest du den Titel „Stuttgarter Käpsele“ verleihen?
Meinen zwei Mitspielern Jerome Müller und Axel Schulze!

 

*Diese Contentreihe ist in Kooperation mit Stuttgarter Hofbräu entstanden / sponsored content

Bier bewusst genießen

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben