featured Gastro Genuss News Stuttgart

Ein Stück Schwarzwald im Kessel: Rothaus im Gerber

Moderner Gastraum statt uriges Brauhaus! Das neu eröffnete Rothaus im Gerber macht optisch einiges her. Die großzügigen Räumlichkeiten teilen sich dabei grob in einen Essbereich mit hellem Holz, eine mit Teppichen ausgelegte Lounge-Area mit Kachelofen in dunklem Grün und in der Mitte eine dunkle Fläche mit Stehtischen auf, die zur Tannenzäpfle-Bar als Zentrum des Aufbaus führt. Eine Installation aus schwarzen Schindeln an der Decke fungiert als Schallschutz, die LEDs in den durch den Raum führenden Kupferrohren sorgen für stimmige Beleuchtung.

Das Thema Heimat ist allgegenwärtig: Direkt am Eingang empfängt die Besucher eine überdimensionale Kuckucksuhr. Schwarzwald-Künstler Stefan Strumbel hat einige Werke zum Interieur beigesteuert und sich selbst bei der Gestaltung der Toiletten eingebracht. Und auch auf der Karte wird der Bezug hergestellt: von den Milchprodukten über das Fleisch bis hin zu den Getränken stammen möglichst viele Produkte und Erzeuger aus dem Schwarzwald. Was Küchenchef Sven Launer und sein Team daraus zaubern, kann man ab sofort im Untergeschoss des Einkaufszentrums an der Tübinger Straße probieren.

Info: Rothaus im Gerber

Tübinger Str. 26, Stuttgart-Mitte • fb.com/BrauereiRothaus
Mo-Fr ab 11 Uhr, Sa ab 09 Uhr geöffnet

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben