Beauty featured

Bereit für den Frühling – Lokale Stores und Tipps für strahlende Haut

Die Stuttgarter Beauty-Expertin Arbresha Dika verrät diesmal, wie man die Haut optimal auf den anstehenden Wetterwechsel vorbereitet und welche lokalen Stores man dafür auf dem Schirm haben sollte.

Arbreshas Tipps

 

Tipps für schöne und gesunde Haut:

1. Ölreiniger statt Gel-/Schaumreiniger

Da der Haut schon genug Feuchtigkeit fehlt, sollte man ihr nicht noch mehr natürliche Öle durch zu starke Reinigungssmittel entziehen. Ein Öl- oder Cremereiniger ist schonender und hinterlässt keinen Ölfilm, sondern ein klares und frisches Hautbild!

• Shamanic Micellar Cleansing Oil (erhältlich im Shamanic Showroom, bei Fyra im Gerber sowie bei Beauty Royal Kosmetik & Spa)

2. Chemische statt physische Peelings

Regelmäßige Peelings sind auch in den Wintermonaten gut für die Haut. Sie entfernen trockene, abgestorbene Hautzellen und lassen die Haut strahlen. Physische Peelings mit Granulat können allerdings zu grob sein. Verwende stattdessen ein chemisches Peeling mit Alphahydroxysäuren (AHAs), Betahydroxysäuren (BHAs) oder Enzymen.

• The Ordinary AHA 30% + BHA 2 % Peeling Solution (erhältlich bei UNIQUE by baslerbeauty)

• Team Dr. Joseph Gentle Clarifying Enzym Peel (erhältlich im Mama Spa)

3. Feuchtigkeitessenz statt Gesichtswasser

Wenn du normalerweise einen Toner für normale Haut verwendest, greif über die kalte Jahreszeit lieber zu einem feuchtigkeitsspendenden Produkt für trockene Haut.

• Weleda Micellar Cleansing Oil (erhältlich im Mama Spa)

• Team Dr. Joseph Gentle Rose Toner (erhältlich im Mama Spa)

4. Reichhaltige Creme statt leichte Tagespflege

Ein reichhaltiger Moisturizer regeneriert, repariert und schützt. Auch Sonnenschutz ist wichtig: Wir sehen zwar nicht viele Sonnenstrahlen, aber auch durch Fenster und Wolken kann UV-Strahlung in die Haut eindringen und diese altern lassen. Außerdem verleiht intensive Pflege einen schönen Glow.

• Shamanic Special Cream Oil (erhältlich im Shamanic Showroom, bei Fyra im Gerber sowie bei Beauty Royal Kosmetik & Spa)

• Dermalogica Prisma Protect SPF30 (erhältlich bei Khama The Beauty House)

• Björk & Berries Forest Extract Rich Cream (erhältlich im Mama Spa)

5. Augencreme/-serum statt Augengel

Bei Kälte und trockenem Wind wird die empfindliche Haut um unsere Augen besonders angegriffen. Eine aufbauende und regenerierende Pflege hilft, den Bereich gesund und jugendlich zu halten. Am besten morgens und abends verwenden!

• Shamanic 24 Hours Eye Cream Oil (erhältlich im Shamanic Showroom, bei Fyra im Gerber sowie bei Beauty Royal Kosmetik & Spa)

• Dermalogica Biolumin-C Eye Serum (erhältlich bei Kahma The Beauty House)

6. Bodybalm/-cream/-butter statt Bodylotion

Trockene Haut an Armen und Beinen kann um diese Jahreszeit oft ein juckendes Gefühl hinterlassen. Wenn Lotion auf deiner Haut bereits komplett einzieht, wird es Zeit für eine reichhaltige Konsistenz mit fettenden Lipiden. So kann Feuchtigkeit länger in der Haut gespeichert werden. Noch ein Extratipp von mir: Trage die Körpercreme am besten direkt nach der Dusche auf, wenn die Haut noch feucht ist!

• Vitalis Dr. Joseph Hyaluronic Moisturizing Body Cream und Repair Balm Shea Butter (erhältlich im Mama Spa)

7. Serum

Wenn du noch kein Serum in deine Hautpflege-Routine aufgenommen hast, verpasst du eine überaus feuchtigkeitsspendende Option mit Anti-Aging-Vorteil! Seren haben eine dünnere Konsistenz, enthalten jedoch eine starke Konzentration an Wirkstoffen.

• Dermalogica BioLumin-C Serum
(erhältlich bei Kahma The Beauty House)

• Bioeffect EGF Serum (erhältlich im Mama Spa und bei UNIQUE by baslerbeauty)

8. Lippenbalsam

Da die Haut auf den Lippen keine Öldrüsen enthält, sind sie besonders anfällig für Kälte. Verwende abends ein selbstgemachtes Zuckerpeeling (Zucker mit klarem Öl mischen), um trockene Haut zu entfernen. Anschließend pflegen.

• Shamanic Care & Shine Lip Cream (erhältlich im Shamanic Showroom, bei Fyra im Gerber sowie bei Beauty Royal Kosmetik & Spa)

ARBRESHA DIKA
arbresha.net

Die staatlich geprüfte Kosmetikerin aus Stuttgart arbeitet seit 2003 frei als Hair- und Make-up-Artist. Seitdem war sie für unzählige Fashion- und Beautyshootings, TV-, Magazin-, Video- und Laufsteg-Produktionen sowie für viele andere Events in Stuttgart und der Welt unterwegs, war bereits zweimal für Laufsteg-Looks auf der New York Fashion Week verantwortlich und gibt ihr Wissen an der Beauty Academy Stuttgart weiter.

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben