Design Fashion featured News

Trödel im Hinterhof:
Hofflohmärkte

Hofflohmärkte

Trödelfans, Stöberfreund:innen und Schnäppchenjäger:innen aufgepasst: Die viertelübergreifenden Hofflohmärkte rund um den Kessel starten in die Saison!
 
Ortsansässige verkaufen im eigenen Hof, Garten oder der Garage und das ganze Viertel ist dabei. Nach dem Start Anfang des Monats in Degerloch geht es am 14. Mai in Vaihingen, am 21. in Rohr, Dürrlewang und Fellbach-Mitte und am 28. im Dachswald und in Oberesslingen weiter. Im Juni und Juli verteilt sich das nachhaltige Nachbarschaftsevent weiter in ganz Stuttgart: Den Anfang macht Weilimdorf am 4. Juni, am 11. Juni geht’s in Wolfsbusch weiter, am 18. Juni ist Feuerbach-Mitte dran und am 25. Juni Stuttgart-West. Eine Woche später steht das Lehen- und Heusteigviertel auf dem Plan, am 9. Juli sind Heslach und zugleich Leinfelden dran, am 16. Juli gehts nach Botnang und Echterdingen. Bad Cannstatt und Bernhausen laden am 23. Juli ein und Neugereut, Hofen & Steinhaldenfeld folgen am Samstag darauf.
 
Wer auf dem Plan aufgeführt werden möchte, kann seinen Hof oder Garten gegen 14 Euro Gebühr unter hofflohmaerkte.de/stuttgart anmelden. Verkauft werden darf von 10 bis 16 Uhr, anmelden kann man sich immer drei Wochen vor jedem Termin.
 
Hofflohmarkt
 
Bildcredit © Simon Malik

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben