Design Fashion featured Shopping

Weather Complaints Society: Ja, das Wetter nervt …

Weather Complaints Society

Entweder ist es zu kalt oder eben zu warm. Zu trocken, dann mal zu feucht oder aber zu regnerisch oder zu viel Schnee. Man kennt’s: Das Wetter ist nie perfekt und führt die Gesprächsthemenliste für ungefährlichen Smalltalk unangefochten an. Die Initiative Weather Complaints Society möchte das ändern – oder zumindest bei Wetter-Beschwerden vereinigen.

Ab sofort muss man sich in Stuttgart nicht mehr alleine über das Wetter beschweren, sondern kann das Mitteilungsbedürfnis ganz einfach in Gesellschaft loswerden – denn schließlich verbindet das. Mit der Weather Complaints Society ist man in guter (Wetter-)Gesellschaft, bei der Gefühle und Frustration bezüglich des Wetters gehört, erkannt und respektiert werden. Der Club wird damit zum metaphorischen Schild gegen unvorhergesehenes schlechtes Wetter und nimmt die Dinge, die sich ohnehin nicht ändern lassen, mit Humor hin.

Wie man sich das vorstellen kann? Mit saisonalen Klamotten und Accessoires, um die Stimmung mit einem süffisanten Unterton zu heben. Die aktuelle Weather Complaints Society Winterkollektion besteht aus Hoodies, Beanies, Socken und Stickern, alle online erhältlich. Die Versandkosten beginnen bei 2,55 Euro, in Stuttgart direkt ist auch ein Pickup-Service möglich.

Hinter der Weather Complaints Society steckt der brasilianische Architekt und Designer Igor Dantas, der seit 2018 in Stuttgart lebt und arbeitet. Auch er beschwert sich eigenen Angaben zufolge gerne über das zu heiße oder zu kalte Wetter: „Nachdem ich bereits in verschiedenen Städten der Welt gelebt und gearbeitet habe, habe ich realisiert, dass es kein ideales Wetter gibt. Irgendwo auf dieser Welt ist es immer zu warm oder zu kalt, zu dunkel oder zu regnerisch.“
Neben Textilwaren ist die Weather Complaints Society auch auf Instagram, TikTok, Pinterest und Spotify vertreten und bietet auf ihrer Website Platz für Wetterbeschwerden.

3 Fragen an Igor

Wie kam es zur Gründung?
Der Mensch liebt es, sich in der Gruppe über das Wetter zu beschweren. Viele Gespräche starten fast immer mit dem Wetter. Die Beschwerden über das Wetter sind bereits tausende von Jahre alt – und niemand hat diese Gesellschaft bisher ernst genommen. Also entschlossen ich mich, dieses Problem offiziell zu benennen und zu dokumentieren. WCS bietet dieser Gesellschaft eine Plattform für den Austausch und Zusammenhalt bei regnerischen oder heißen Tagen.

Was ist das Besonderen am Club?
Wir bieten eine sichere Umgebung, in der sich jede:r frei über das Wetter auslassen kann. Jede:r kann seinen Missmut anonym mit anderen teilen, um sich danach etwas besser zu fühlen. Alle Beschwerden werden gehört und ernst genommen, obwohl es nichts ändert.

An wen richtet sich euer Angebot?
Wenn sich deine Stimmung vom Wetter zu sehr beeinflussen lässt, bist du bereits Teil der Society.

Info: Weather Complaints Society

Onlineshop
@weathercomplaints

Das koennte dir gefallen…

Keine Kommentare

Kommentar schreiben