Alle Posts von

Laura Hör

Kunst

Ausstellung im Linden-Museum

Linden-Museum

Im Rahmen der Ausstellung „Ozeanien – Kontinent der Inseln“ beleuchtet das Linden-Museum besondere Kunstwerke aus dem pazifischen Raum. Über 250 Alltagsgegenstände und Kunstwerke sind Teil der Ausstellung und behandeln auch das Thema des Kolonialismus, durch den die Menschen in Ozeanien Gewalt und politische Einschnitte erleben mussten.

Info: Linden-Museum
ab 09.04.22
lindenmuseum.de

Bildcredit © Dominik Drasdow

Kunst Musik News

Jedes Wochenende for free: MeinSchlossplatz

MeinSchlossplatz

Seit Ende März erwartet alle Besucher:innen auf dem Schlossplatz mit MeinSchlossplatz freitags und samstags ein vielfältiges Programm: Das Netzwerk für integrierte Jugendarbeit organisiert hier jeweils zwischen 16 und 22 Uhr einen bunten Mix aus Action, Games, Community, Musik, Kunst und Performance, zu dem alle Stuttgarter:innen herzlich eingeladen sind. Weiterlesen

Musik Playlist

Playlist #30
Dominik Krammer

Playlist

Die Playlist unserer #100 Jubiläumsausgabe kommt vom Stuttgarter DJ und WEVIEW-Member Dominik Krammer. Der 26-Jährige startete schon früh mit Schlagzeugunterricht in die Welt der Musik und steht neben seinem Studium seit 2016 am DJPult. Zum Hören und Tanzen gibt es Techno, House und Indie Dance – die WEVIEW-Crew bringt seit März auch wieder die „MODERN DAYS“ einmal im Monat in die Romantica. Dominiks Playlist ist vollgepackt mit tanzbaren Tracks und jede Menge Synthesizern – viel Spaß beim Hören!

Die gesamte Playlist gibt‘s unter reflect.de/playlist-30-WEVIEW-dominik-krammer und zum direkt Reinhören auf unserem Spotify-Kanal!

News

Fluxus reloaded? Die Calwer Passage feiert ihr Comeback

Calwer Passage

Wer die Passage an der Ecke Theodor-Heuss-Straße und Rotebühlplatz und die kleinen Stores und Konzepte im Fluxus schmerzlich vermisst hat, bekommt jetzt gute Nachrichten zu hören: In diesem Frühjahr eröffnet die Calwer Passage rund um die denkmalgeschützte Glaskuppel im neuen Look! Neben modernen Büroräumen finden hier nach und nach auch verschiedene, innovative Einzelhandel- und Gastronomie-Konzepte Einzug und beleben die neue, alte Location im Zentrum von Stuttgart-Mitte.

Der Neubau der Calwer Passage gilt als Pionierprojekt des grünen Städtebaus. Maßgeblich dafür ist die vertikale und horizontale Begrünung der Fassade, die den Kessel nicht nur hübscher macht, sondern auch das Stadtklima verbessert und den Lärm verringert. Dafür wird unter anderem ein Misch-Wald mit elf Bäumen auf dem Dach des neuen Gebäudekomplexes gepflanzt, 29 weitere finden sich auf den Terrassen und auf dem Calwer Platz. Insgesamt werden rund zweitausend Pflanzen die neue Calwer Passage schmücken!

Natürlich soll die Calwer Passage nicht nur Botanik ein neues Zuhause bieten, sondern auch Anlaufstelle für Bewohner:innen und Besucher:innen werden. Dafür sorgen die 22 Ladengeschäfte, die hier bis zum Sommer einziehen. „Wir haben das Konzept bewusst so gestaltet, dass auch inhabergeführte, kleine Geschäfte und Cafés in dieser zentralen Innenstadtlage erfolgreich existieren können, das ist uns ein besonderes Anliegen“, betont Frank Beling, Geschäftsführer der Ferdinand Piëch Holding, die hinter dem Umbau steckt. Wir halten euch über die neuen Ladengeschäfte natürlich auf reflect.de und auf unserem Instagram-Account @reflectstuttgart auf dem Laufenden!

Calwer Passage

Info: Calwer Passage

calwer-passage.de

© Bilder:

Gebäude
ingenhoven architects

Calwer Platz
Tennigkeit + Fehrle Architekten