Alle Posts von

Laura Hör

featured Kultur News

NachtmanagerIn gesucht:
Stuttgart darf wählen

Das Thema Nachtbürgermeister kommt ins Rollen: Die Stadt Stuttgart und das Pop-Büro haben gleich zwei spannende Stellen ausgeschrieben. Die beiden NachtmanagerInnen sollen als Teil der „Koordinierungsstelle Nachtleben“ zwischen GastronomInnen, VeranstalterInnen, KünstlerInnen und Verwaltung vermitteln. Stuttgart folgt dabei einem internationalen Konzept: Wer diese Position vertritt, fungiert als zukünftiges Bindeglied zwischen den Akteuren des Nachtlebens und der Stadtverwaltung und trägt maßgeblich zur Weiterentwicklung der Stadt in Sachen Nachtkultur, Nachtökonomie und Nachtsicherheit bei.

Eine Stelle wird intern von der Stadt Stuttgart vergeben und ist bei der Wirtschaftsförderung angesiedelt. Das Pop-Büro Stuttgart besetzt die zweite Stelle über ein mehrstufiges Auswahlverfahren mit Einbindung der Öffentlichkeit in Form eines Online-Votings. Das Abstimmungsergebnis ist dabei allerdings nur mitentscheidend, da die finale Auswahl einer fachkundigen Jury obliegt. Diese besteht aus VertreterInnen des Club Kollektivs, des Gemeinderats, der Stadtverwaltung, der DEHOGA, der Allianz für ein sicheres und lebendiges Stuttgart, des Pop- Büros Region Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

Noch bis zum 25. Januar um Mitternacht kann unter popbuero.de/nachtmanagerin/ abgestimmt werden, wer es in die nächste Phase schaffen soll. Mit dabei sind KandidatInnen aus den verschiedensten Bereichen des Nachtlebens, der Wirtschaft und Kultur, die sich online auf der Seite des Pop-Büros vorstellen. Pro Person darf nur einmal abgestimmt werden.

Am 13. Februar können sich die fünf beliebtesten KandidatInnen aus dem öffentlichen Voting sowie fünf FavoritInnen der Jury im Rahmen einer Online-Veranstaltung vorstellen und in der nächsten Runde antreten. Dort werden drei finale BewerberInnen für ein Vorstellungsgespräch bei der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH ausgewählt, sodass die Stelle bis Anfang März besetzt sein soll.

Achtung: Das Online-Voting wird im Moment überarbeitet und wird in Kürze wieder verfügbar sein!

Allgemein featured

3 Apps, die unser Social Life im Lockdown retten

Lockdown hin oder her – manchmal möchte man einfach Zeit mit seinen FreundInnen verbringen, vielleicht ein Gläschen trinken und ein bisschen tratschen. Damit das auch mitten in einer Pandemie gelingt, haben wir ein paar Ideen und Apps gesammelt, die garantiert coronakonform sind und trotz Social Distancing eine gute Zeit zusammen garantieren.
 

Netflix Party / Teleparty

Zusammen über eine Komödie lachen, sich bei einem Horrorfilm so sehr gruseln, dass man sich unter der Decke verkriechen muss oder bei einer Schnulze gemeinsam heulen – Filme mit Freunden sind gut für die Seele und die Lachmuskeln. Mit Teleparty (ehemals Netflix Party) lässt sich ganz einfach eine Erweiterung für den Chrome-Browser kostenfrei herunterladen, die genau das ermöglicht. Ein Teilnehmer startet die „Party“ und alle anderen, die ebenfalls Netflix oder Disney+ abonniert haben, können sich dazu schalten und so gleichzeitig mitschauen – synchrones Pausieren inklusive. Kommuniziert wird während der Film-Session über den integrierten Chat oder man telefoniert nebenher. Wir empfehlen: Mit ein paar Snacks und einem Glas Wein macht die Party maximal Spaß! Ideen für’s Binge-Wachting haben wir hier zusammengestellt.
 

Among Us

Wem ein gemeinsamer Filmabend zu langweilig ist, der wird mit dem Spiel „Among Us” bestens bedient sein. Veröffentlicht wurde das Online-Spiel zwar bereits 2018, ein regelrechter Hype um das Game wurde aber erst seit der Corona-Pandemie ausgelöst. Bis zu zehn SpielerInnen können bei folgender Story dabei sein: Alle MitspielerInnen sind auf einem Raumschiff und geben vor, Mitglieder der Crew zu sein. Je nach dem, wie viele SpielerInnen dabei sind und was vorher eingestellt wird, gibt es aber ein oder zwei Eindringlinge – die Aliens. Die fleißigen Crew-Member beginnen ihre Tasks zu erledigen und die Aliens versuchen, sich unter das Volk zu mischen ohne aufzufallen. Ziel der Aliens ist es, die Crew nach und nach auszulöschen, so dass sie am Ende die Macht über das Raumschiff erlangen und böse Dinge damit anrichten können. Die Besatzung versucht dies natürlich zu verhindern und kann immer wieder beraten, wer ihnen verdächtig vorkommt oder sogar auf frischer Tat bei einem Mord erwischt wurde. Mit „Among Us“ kann man schon mal Stunden verbringen – das Spiel kann über die App auf iOS, Android oder am PC gespielt werden und ist in der Standard-Version kostenlos.
 

Beer With Me

Wie heißt es so schön? „Nur ein Schwein trinkt allein!“ Weil wir uns gerade nicht so easy in unserer Lieblingsbar auf eine Weinschorle verabreden können, gibt es mit der App „Beer With Me“ für iOS und Android eine Möglichkeit, dennoch gemeinsam zu trinken. Im Geiste zumindest. Schenkt man sich ein Gläschen ein, kann man über die App seine FreundInnen informieren oder ihnen virtuell zuprosten. Diese bekommen dann eine Meldung mit dem Standort – höchstwahrscheinlich momentan hauptsächlich die heimische Couch – und können sich mit einem Drink von zuhause aus anschließen. Tipps für Weinliebhaber gibt’s hier.

Allgemein

X-Mas Shopping im Kessel
Shop Local!

glore

Auch wenn in diesem Jahr alles ein bisschen anders ist – Weihnachten kommt ganz sicher und damit auch das Aussuchen und Einkaufen von Geschenken für die Liebsten. Wir haben uns schon mal in der Stadt umgeschaut und für euch die besten Locations fürs X-Mas Shopping ausgesucht, bei denen ihr gleichzeitig lokale Unternehmen unterstützen könnt.

FÜR PLANT-LOVERS UND ALLE MIT GRÜNEM DAUMEN

BLOSSFELDT

Zimmerpflanzen haben in der aktuellen Zeit ein echtes Comeback erlebt! Wer ganz
klassisch Blumen zu den Festtagen verschenken mag, kann sich im BLOSSFELDT in der Calwer Straße 30 die schönsten Sträuße im Kessel zusammenstellen lassen. Neben Pflanzen und Töpfen werden hier auch tolle Coffeetable-Bücher und Accessoires für zuhause angeboten.

 

blossfeldt

IMPERIA

Auch das IMPERIA lässt die Herzen von Pflanzen-Fans höher schlagen: Im Store im Gerber gibt es ausgefallene Grünpflanzen für drinnen und draußen sowie zudem auch Blumensträuße, Fashion und Lifestyle-Produkte zu kaufen.

IVORY

Wer viel Wert auf die eigene Pflege und Verarbeitung seiner grünen Züchtlinge legt, kommt im IVORY in der Marienstraße 32 auf seine Kosten – im Head- und Growshop gibt es alles, was das grüne Herz begehrt!

hungrypalmtree

FÜR NACHHALTIGE FASHIONISTAS UND EIN GUTES GEWISSEN

THE HUNGRY PALMTREE

Auf der Suche nach Trendteilen, die nicht nur hübsch aussehen, sondern auch fair und nachhaltig produziert sind? In der Nähe vom Hölderlinplatz, in der Schwabstraße 197, kann man sich im Conceptstore THE HUNGRY PALMTREE auf der Suche nach Geschenken, die fair und cruelty-free sind, so richtig austoben: Weihnachtspapeterie, duftende Sojakerzen, Glasflaschen to go und faire Fashion ausgewählter HerstellerInnen und Labels hat Conny Würbser im Sortiment.

GLORE

Eine weitere Adresse für faire Fashion im Kessel ist die Filiale von GLORE in der Eberhardstraße 10. Im Sortiment gibt es nachhaltig produzierte Fashion von ausgewählten Labels sowie – perfekt zum Verschenken – außerdem Yoga-Zubehör, Trinkflaschen und Accessoires wie Taschen, Mützen und Schmuck.

WIN WIN WIN
Wir verlosen eine perfekte Jeans mit Beratung von GLORE und ein ARMED-ANGELS-STIRNBAND von THE HUNGRY PALMTREE! Einfach eine Mail mit dem Betreff „GLORE“ oder „HUNGRY PALMTREE” und vollständiger Adresse an gewinner@reflect.de senden. Viel Glück! Teilnahmeschluss: 31.01.2021, Teilnahmebedingungen s. Impressum

küchenschelle

FÜR FOODIES UND SOLCHE, DIE ES WERDEN WOLLEN

DIE KÜCHENSCHELLE

Was macht uns in Corona- und Weihnachts-Zeiten so richtig glücklich? Essen. In der Küche von Claudia Pagnutti macht das sogar dem größte Kochmuffel Spaß: Bei Kochkursen und Menü-Abenden in der KÜCHENSCHELLE in Stuttgart-Ost werden kulinarische Reisen angetreten und gemeinsam erlebt. Bis zum 12. Dezember öffnet außerdem jeden Samstag von 12 bis 17 Uhr ein kleiner Adventsmarkt mit selbstgemachten, kleinen Geschenke und Leckereien in der Location in der Schurwaldstraße 27.

MOTEL A MIIO

Das passende Geschirr dafür findet man im MOTEL A MIIO Store in der Calwer Straße 23, wo handgefertigte Keramik aus Portugal angeboten wird. Auch in der Rotebühlstraße 59a bei GRASLER gibt es schöne Keramik-Kreationen zu kaufen. Im Shop von Lena Grasler stehen nicht nur handgemachte Produkte und Tee zur Auswahl, sondern man kann bei ihren Workshops auch selbst kreativ werden.

WIN WIN WIN
Wir verlosen 3 leckere Adventspakete von der KÜCHENSCHELLE und einen Gutschein von MOTEL A MIO im Wert von 150 Euro. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Küchenschelle“ bzw. „Motel a Miio” und vollständiger Adresse an gewinner@reflect.de senden. Viel Glück! Teilnahmeschluss: 31.01.2021, Teilnahmebedingungen s. Impressum

superjuju

FÜR DIE KLEINSTEN UND DIE, DIE EINFACH NICHT ERWACHSEN WERDEN

BUCHSTÄBCHEN

Ob für Kinder oder solche, die es im Herzen geblieben sind – mit Geschenken aus diesen Stores ist die Freude an Weihnachten groß. Liebevoll gestaltete Bücher und besonderes Spielzeug für Kinder gibt es im BUCHSTÄBCHEN in der Schwabstraße 48.

HEYJUNE

Im Online-Shop HEYJUNE finden Familien ganzheitlich und kompromisslos nachhaltige Looks für Kinder von 3 bis 14 Jahren. Das Label der beiden Stuttgarter Gründerinnen Franzi und Maria bietet Bio-Fashion für Kinder, ganz ohne „Öko-Look“.

SUPERJUJU

Der SUPERJUJU direkt an der U-Bahn Station Rathaus hält jede Menge ausgefallene und skurrile Geschenke für Familie und Freunde bereit: Die Auswahl reicht von kreativen Postkarten, Comics und Büchern über Stifte, Schreibwaren und Zubehör bis hin zu Süßigkeiten, Getränken, Geschirr, Pins und Patches, Buttons oder Sticker – einfach wirklich schöner Krimskrams!

WIN WIN WIN
Wir verlosen eine Brotbox aus Edelstahl von HEYJUNE plus 10 % Rabatt auf die nächste Bestellung und ein Geschenk-Set von SUPERJUJU. Einfach eine Mail mit dem Betreff „HEYJUNE“ bzw. „SUPERJUJU” und vollständiger Adresse an gewinner@reflect.de senden. Viel Glück! Teilnahmeschluss: 31.01.2021, Teilnahmebedingungen s. Impressum

vintagemarkt

FÜR VINTAGE-LOVER UND ALLE IM FALSCHEN JAHRZEHNT GEBORENEN

VINTAGE MARKT

Vintage-Shoppen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine nachhaltige Lösung für alle, die einfach nicht genug von Mode bekommen können. Eine der beliebtesten Adressen in Stuttgart ist der VINTAGE MARKT in der Tübinger Straße 74. Unweit des Marienplatzes kann hier in beiden Läden nach Herzenslust durch die gebrauchten Schätzen gestöbert werden.

SCHMACHTFETZEN

Den Vintage-Store SCHMACHTFETZEN findet man unter zwei Adressen in Stuttgart: in der Olgastraße 41 und der Rotebühlstraße 51. Fans von Mode aus den Dreißiger bis Fünfziger Jahren werden hier kaum die Augen von den einzigartigen Stücken lassen können!

WIN WIN WIN
Wir verlosen einen Gutschein über 30 Euro vom Vintage Markt und zwei Gutscheine im Wert vo 25 Euro von SCHMACHTFETZEN. Einfach eine Mail mit dem Betreff „VINTAGE MARKT“ bzw. „SCHMACHTFETZEN” und vollständiger Adresse an gewinner@reflect.de senden. Viel Glück! Teilnahmeschluss: 31.01.2021, Teilnahmebedingungen s. Impressum

brüderlein

FÜR LOKALPATRIOTEN UND LOCAL BRAND AMBASSADORS

KAUFHAUS MITTE

Wer auf seinen ökologischen Fußabdruck achtet, kauft am besten lokal! Im KAUFHAUS MITTE und Kaufhaus West findet man in den Königsbau Passagen und in der Schwabstraße 48 eine Vielzahl von individuellen Geschenkideen aus der Region.

FYRA COLLECTIVE

Beim FYRA COLLECTIVE im Gerber verkaufen vier lokale Designerinnen ihre Kreationen. Im Store von Johanna, Jasmina, Anna und Katharina gibt es hochwertige und personalisierbare Fashion, Schmuckstücke und Accessoires – Fans von klaren, minimalistischen Designs finden hier tolle Stücke.

Auch der BLICKFANG ONLINESHOP steckt voller potenzieller Weihnachtsgeschenke verschiedenster lokaler DesignerInnen, die jetzt neben den Messen auch virtuell ergattert werden können.

WIN WIN WIN
Wir Verlosen 2 Sets Für GIN-LIEBHABER vom KAUFHAUS MITTE. Einfach eine Mail mit dem Betreff „KAUFHAUS MITTE” und vollständiger Adresse an gewinner@reflect.de senden. Viel Glück! Teilnahmeschluss: 31.01.2021, Teilnahmebedingungen s. Impressum

smilhus

FÜR TRENDSETTER, STILIKONEN UND DESIGN-LIEBHABER

SMILHUS

Im SMILHUS im Stuttgarter Westen gibt es vor allem eines: schöne Dinge! Im Shop von Smilla Schülke der Hasenbergstraße 91 werden junge, skandinavische Mode, Schmuck und Wohnaccessoires angeboten, die sich perfekt als Geschenke für die Liebsten eignen.

MAGASIN

In der Concept-Boutique MAGASIN in der Geißstraße 15 werden französische Produkte aus den Bereichen Mode, Accessoires, Food und Lifestyle angeboten. Mit einem Geschenk von hier werden nicht nur die Schwiegereltern, die jedes Jahr nach Frankreich in den Urlaub fahren, glücklich!

MILK WOOD CONCEPT STORE

Ein weiteres Shopping-Ziel für alle, die stylishe Produkte lieben und verschenken wollen, ist der MILK WOOD CONCEPT STORE von Zoé Amor in der Traubenstraße 60. Zu kaufen gibt es Fashion- und Lifestyle-Produkte ausgewählter Labels, viele davon mit mediterranem Flair aus Griechenland.

WIN WIN WIN
Wir verlosen zwei Gutscheine von SMILHUS im Wert von jeweils 15 Euro, zwei Geschenk-Pakete im Wert von rund 90 Euro von MAGASIN und zwei Premium-Kräutergläser und Tees von MILK WOOD CONCEPT STORE. Einfach eine Mail mit dem Betreff „SMILHUS“ bzw. „MAGASIN“ oder „MILK WOOD CONCEPT STORE“ und vollständiger Adresse an gewinner@reflect.de senden. Viel Glück! Teilnahmeschluss: 31.01.2021, Teilnahmebedingungen s. Impressum

Kultur News

Kulturgesichter0711: „Ohne uns ist’s still“

Die Stuttgarter Agentur C2 CONCERTS präsentiert im Rahmen der nationalen Initiative der Veranstaltungsbranche #ohneunsistsstill die Kulturgesichter0711 im Kessel. 178 Kulturschaffende zeigen Gesicht und machen damit auf die prekäre Lage im Kultur- und Eventbereich aufmerksam.

Seit dem 13. März 2020 steht vor allem die kulturelle Welt stillt – die Maßnahmen während der Corona-Pandemie machen Veranstaltungen weitestgehend unmöglich, Konzertsäle und Clubs bleiben leer, unzählige Jobs stehen auf dem Spiel. Ein Ende ist vorerst nicht in Sicht.

Unter der Federführung des Projektleiters und Bookers Chris Ahlers werden die Betroffenen in Stuttgart während der Krise für alle sichtbar gemacht. Der Musikfotograf Dominic Pencz lichtete nach dem Motto „black shirt, sad face“ 170 Menschen aus der Branche ab, die sich so während der Stille der Pandemie Gehör verschaffen. Die Porträts werden nach und nach auf ihren Social-Media Kanälen veröffentlicht.

Die Message ist klar: „Wir sind eure Agentur und Location, wir sind eure VeranstalterInnen und KünstlerInnen, wir sind eure CatererInnen und TechnikerInnen, wir sind eure FotografInnen und PlakatiererInnen, wir sind eure TicketverkäuferInnen … Wir sind so viele Betroffene und ein Ende ist nicht in Sicht. Doch bald haben unsere Existenzen ein Ende. Und ohne uns bleibt’s still!“

Bild: © Dominic Pencz

Info: Kulturgesichter 0711

facebook.com/kulturgesichter0711/
instagram.com/kulturgesichter0711/

News

Neuer Optiker in Stuttgart-West: HUNGRY EYES

Wer bei HUNGRY EYES auch zuerst an den – zugegebenermaßen – etwas schmalzigen Klassiker aus „Dirty Dancing“ denken muss, kann aufatmen: Jetzt kann man unter diesem Titel auch einen neuen Optik-Store im Westen entdecken! Hinter dem Projekt steckt Augenoptikermeister Thomas Hommerberg, der sich nach seiner langjährigen Tätigkeit als Storemanager bei Kraft Augenoptik nun selbstständig gemacht hat. Weiterlesen

Fashion News

Mode aus Stuttgart: Erste Kollektion im 0711 Shop

Die Stuttgarter Kommunikationsagentur 0711 hat es wieder getan: Nachdem vor genau drei Jahren die Trikots des VfB Stuttgarts mit der dazugehörigen „Wir Sind Stuttgarter“-Kollektion vorgestellt und komplett ausverkauft wurden, ist es in Sachen Textilien still um das Team geworden.

Nun gehen sie mit ihrem neuen Projekt, dem 0711 Shop an den Start. Bestandteil der ersten Kollektion sind acht Kleidungsstücke und Accessoires, die alle über den Onlineshop erstanden werden können. Die schlichten „0711 Classic“-Teile, wie die Beanie für 15 Euro, machen dabei gemeinsam mit den etwas ausgefalleneren „0711 Tapes“, wie zum Beispiel dem gelben Hoodie für 62 Euro, den Anfang.

Das 0711 Team kündigt an, dass weitere Teile und spannende Kollaborationen bereits in der Pipeline sind. Alle Teile der ersten Kollektion gibt es ab sofort im 0711 Onlineshop zu kaufen.

Info: 0711 Onlineshop

0711shop.de/
instagram.com/0711.shop/

News

Ohne PlaPla: Stuttgarts erster plastikfreier Drogeriemarkt

Drogerie- und Kosmetikartikel ganz ohne Plastik – geht nicht? Der neu eröffnete ohne PlaPla Store in Stuttgart beweist das Gegenteil! Direkt am Schlossplatz kann jetzt komplett ohne Plastik geshoppt werden.


Nach dem Erfolg seines plastikfreien Supermarkts in Ludwigsburg ist das Team von ohne PlaPla nun auch nach Stuttgart vorgedrungen. Mit jeder Menge Haushaltswaren, Kosmetikartikeln oder Zutaten für Putzmittel zum Selbermachen hat sich der Laden zwischen San’s und Greenality direkt im Herzen der Stadt eingerichtet. Das Beste daran: Für alle Produkte wurde komplett auf den Einsatz von (Mikro-)Plastik und Palmöl verzichtet.

Ziel ist es, nachhaltiges einkaufen noch einfacher zu machen und so gut es geht auf klimaschädliche Substanzen und Materialien zu verzichten. Mit dem neu eröffneten Store gibt es also eine weitere Anlaufstelle für bewusstes Shoppen im Kessel!

Info: ohne PlaPla Store

Fürstenstraße 5 in 70173 Stuttgart
montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr,
samstags von 10 bis 18 Uhr

ohneplapla.de
instagram.com/ohneplapla/

Gastro Genuss News

Burger-Verstärkung für Stuttgart: Peter Pane

Wie, noch ein Burgerladen? Stuttgart bekommt mit Peter Pane weitere kulinarische Verstärkung in Sachen Patties und Buns. Davon kann man schließlich nie genug haben!

Im Bülow Carré in der Lautenschlagerstraße will die Kette nun, nach dem Norden Deutschlands, auch den Südwesten mit ihren Kreationen erobern. Zuvor war in den Räumlichkeiten das Asia-Konzept coa beheimatet. Mit nun 40 Filialen und insgesamt rund 1700 Mitarbeitern von Berlin bis München, positioniert sich das Burger-Restaurant an der belebten Stuttgarter Location zwischen dem Palast der Republik und dem ebenfalls neuen Wirtshaus Lautenschlager.

Auf der Speisekarte stehen sowohl Klassiker als auch spannende Kombis wie der „Feenflügel“ mit Guacamole, Spinat und Mangochutney oder der „Schimmelreiter“ mit Blauschimmelkäse und Apfelscheiben. Bei Peter Pane kommen auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten – die Auswahl an fleisch- und tierproduktfreien Burgern ist groß. Wer keine Carbs essen will oder kann, ist hier mit den Varianten ohne Brot ebenfalls gut aufgehoben.

Info: Peter Pane

Bülow Carré
Lautenschlager Straße 21 in 70173 Stuttgart
täglich von 11 bis 23 Uhr

peterpane.de

Kultur Kunst

Mercedes-Benz Museum: WE ARE PART OF CULTURE

Die Ausstellung „WE ARE PART OF CULTURE“ zeigt noch bis zum 31. Oktober im Mercedes-Benz Museum Stuttgart queere Persönlichkeiten von der Antike bis heute, die Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur maßgeblich geprägt haben. 

Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert, haben unterschiedliche nationale und internationale KünstlerInnen Portraits von bedeutenden Persönlichkeiten geschaffen. Dargestellt werden unter anderem Leonardo da Vinci, Alan Turing, Marlene Dietrich und Freddie Mercury. 

Die Wanderausstellung stellt die gesellschaftliche Vielfalt dar und soll dabei Respekt und Akzeptanz fordern und fördern. Präsentiert werden lesbische, schwule und bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Persönlichkeiten aus der europäischen Kulturgeschichte – als Vorbilder und Identifikationsfiguren.

Bis zum 31. Oktober kann die Ausstellung noch im Mercedes-Benz Museum besucht werden, in Stuttgart gastiert sie dann wieder vom 30. November bis zum 23. Dezember in der Universität Stuttgart. Während den Öffnungszeiten des Museums, dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr, ist der Besuch der Ausstellung kostenfrei.

 

Info: WE ARE PART OF CULTURE

Mercedes-Benz Museum
Mercedesstraße 100 in 70372 Stuttgart
Dienstag bis Sonntag von 9-18 Uhr

wearepartofculture.de