Aus der Kategorie

Me in my bag

Me in my bag

Me in My Bag:
Lostboi Lino hat für uns seine Taschen geleert

Seine ersten Songs hat Lostboi Lino mit acht Jahren im Kinderzimmer in das Platikmikrofon eines Fisher-Price-Recorders auf Kassette aufgenommen – mittlerweile ist mit „Lost Tapes“ Anfang Mai das erste Album des Stuttgarters bei Chimperator erschienen. Darauf hat der 31-jährige Musiker mit der Vorliebe für die Farbe Pink den kreativen Output der letzten Jahre verewigt. Mal mit Punk-Attitude, mal emotional, ein bisschen kaputt, aber irgendwie authentisch wirken nicht nur Linos Songs, sondern auch er selbst, als wir ihn in einem Studio in Stuttgart treffen und uns seinen Tascheninhalt zeigen lassen:

Weiterlesen

Me in my bag

ME IN MY BAG:
SANTÉ hat für uns seine Tasche geleert

Aufgewachsen in Ulm, hegt DJ und Produzent Philipp Maier aka Santé eine innige Beziehung zu Stuttgart: Seine Jugend verbrachte er mit Freunden im Climax, hing im „0711 Club“ ab und spielte später einige seiner ersten Gigs im damaligen Rocker33. Von solchen Zuständen kann man aktuell nur träumen – Santés Tour durch Amerika, Asien und Europa wurde abgesagt und auch die Sommerfestivals und Gigs wurden verschoben. Zum Glück verlässt sich der Tech-House-Liebhaber aber nicht nur auf eines seiner Talente, sondern hat außer seiner Leidenschaft fürs DJing auch noch einen Musikverlag und eine Plattenfirma oder macht Werbung für Regisseure. Bleibt zu hoffen, dass auch im Nachtleben bald wieder Normalität einkehrt und Santé seine Tasche bei dem einen oder anderen Clubgig auspacken darf!

Weiterlesen

Me in my bag

ME IN MY BAG:
DR. MOTTE

Dr. Motte

Zwei Wochen vor Shutdown und Co. durften wir Ende Februar Loveparade-Mitgründer Dr. Motte zwischen „Rave the Planet“-Pressetour, kurzem Festplatten-Fiasko und seinem Event im Toy in die Tasche schauen. Zu dieser Zeit wurden noch euphorisch Gedanken zur Club-Zukunft ausgetauscht und voller Vorfreude auf die neu angekündigte Tanzdemo gewartet. Mittlerweile sieht die Situation natürlich anders aus, aber man darf sich sicher sein: Die Berliner Techno-Legende, die sich selbst nicht umsonst als „Problemlöser“ bezeichnet, hat schon jetzt eine oder mindestens tausend neue Ideen im Kopf!

Weiterlesen

Me in my bag

ME IN MY BAG:
RSS DISCO

RSS DISCO Stuttgart White Noise

Nach einer fulminanten Festival-Saison und weit über den Globus verteilten Auftritten in namhaften Clubs, stattete RSS Disco im Winter Stuttgart wieder mal einen Besuch ab. Dank der Crew der Eventreihe „Ritual:Digital“ und zwei Dritteln des elektronischen Trios (Max hatte einen Kindergeburtstag zu feiern) waren die Uhren im White Noise auf Synthie gestellt und die Luft flirrte vor Euphorie und Tanzwut. Weiterlesen

Interview Me in my bag

ME IN MY BAG:
Jugo Ürdens

Jugo Ürdens Stuttgart

Balkan-Schnitte statt griechischer Wein: Der 23-jährige Jugo Ürdens wandelt nicht etwa auf Schlager-Pfaden, sondern verbindet in seinen Rap-Texten auf traplastigen Beats die serbisch-mazedonische Abstammung mit seinem Leben in Wien. 2016 trat Aleks mit seiner ersten EP in Erscheinung, 2018 folgten das Debütalbum und die Tour mit Genrekollege RIN. Aktuell arbeitet der „schönste Mann in Wien“ nach eigener Aussage mit Hochdruck an einem neuen Werk und hat beim Tourstopp im Freund & Kupferstecher auch schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Material gegeben. Neben der Musik haben wir uns aber auch für den Tascheninhalt des österreichischen Rappers und Produzenten interessiert: Weiterlesen

Interview Me in my bag

ME IN MY BAG:
Ellen Allien

Ellen Allien me in my bag reflect

Stillstand scheint für Ellen Allien ein Fremdwort zu sein: Nicht nur während ihrer Sets wirbelt und tanzt die Berlinerin über die Bühne, auch was ihren musikalischen Output angeht, ist sie seit Anfang der Neunziger Jahre permanent auf der Überholspur unterwegs. Mit „Alientronic“ hat sie in diesem Jahr ihr achtes Solo-Album veröffentlicht, ist mit ihren Labels BPitch und UFO Inc. international erfolgreich, veranstaltet eigene Partyreihen und ist daneben als DJ und Produzentin in der ganzen Welt gefragt. Wir haben das Energiebündel aus der Hauptstadt nach dem Gig beim „Electrique Baroque“ im Ludwigsburger Schloss abgefangen und einen Blick ins Gepäck riskiert: Weiterlesen

Interview Me in my bag

ME IN MY BAG:
max herre

Max Herre Athen reflect Me in my Bag

Mit „1ste Liebe“ ist er für die wohl schönste Hymne unserer Stadt verantwortlich und hat uns auch sonst unzählige Ohrwürmer beschert. Ob als Teil von Freundeskreis oder solo unterwegs, Max Herre ist nicht nur einer der erfolgreichsten Künstler Deutschlands, sondern auch ein überaus sympathischer Gesprächspartner. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass uns der Familienvater und Musiker, der demnächst sein neues Album „Athen“ veröffentlicht und damit aktuell auch auf Konzert- und Festivaltour ist, einen ganz privaten Einblick in seine Tasche gewährt hat. Weiterlesen

Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
MELODIESINFONIE

melodiesinfonie reflect me in my bag

Als wir Melodiesinfonie vor drei Jahren das erste Mal interviewt haben, arbeitete er noch als Leiter eines Kinderhorts und veröffentlichte seine Sets und Produktionen nur nebenher. Mittlerweile ist der sympathische Schweizer komplett als freischaffender Musiker unterwegs. „Es ist zwar wirtschaftlich gesehen manchmal ein harzen, aber ich kann dafür jeden Tag machen, was ich möchte und genieße das sehr!“, erzählt er lachend. Gerade hat der passionierte Schlagzeuger und Produzent mit einem Sänger und Gitarristen aus Tel Aviv ein Album fertiggestellt, das Ende des Jahres erscheinen soll. „Es ist zwar auch sehr soulig, aber ich habe noch nie so poppige Musik gemacht – das wird spannend!“, verrät der Musiker und Labelinhaber. Zuvor stand aber noch die „Melodiesinfonie & Friends“-Tour anlässlich des Ende April erschienenen Albums „A Journey To You“ an, im Rahmen derer wir ihn im Freund & Kupferstecher abgefangen haben. Weiterlesen

Interview Me in my bag News

ME IN MY BAG:
DANJU

Danju me in my bag reflect

Von der Wolke eine Runde um den Block und ab ins Paradies: Mit der Veröffentlichung seiner neuen EP „Hype“ meldet sich Danju zurück und macht auch direkt klar, wohin die Reise geht. Nachdem der Stuttgarter vor Kurzem noch mit Kumpel Cro auf Tour war, liegt der Fokus nun wieder auf der eigenen musikalischen Karriere. Für Ende Mai ist sein zweites Album „Tag 1“ angekündigt, ab Oktober geht‘s damit einmal quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bevor sich der Rapper aber wieder auf die Socken macht, haben wir ihn in seiner Heimat abgefangen und einen Blick in seine Tasche riskiert. Weiterlesen