Aus der Kategorie

Kunst

Kultur Kunst News Stuttgart

Kunst per Drive-Through:
Fumes and Perfumes
geht in die achte Runde

fumes and perfumes 2021

Egal, ob lässig im Auto oder zu Fuß mit einem Drink aus dem Kulturkiosk in der Hand – die Fumes and Perfumes hält auch in ihrer achten Edition außergewöhnliche Fotodrucke und neu spannende Crossover-Kunst bereit. So stellt die Stuttgarter Fotografen- und Kuratorengruppe um Frank Bayh, Steff Ochs, Peter Franck, Monica Menez, Yves Noir und Bernd Kammerer neben ihren jüngsten Werken Fotodrucke von internationalen Künstler:innen aus. Fotografie und Malerei werden dieses Mal in einigen Arbeiten zum ersten Mal fusioniert und den bestehenden Fotodrucken im Parkhaus ein neues Design verliehen. Dafür haben die Stuttgarter Künstler:innen Friederike Just, Michael Luz, Danielle Zimmermann ausgesuchte Drucke übermalt oder diese in neue Kreationen verwandelt.
 

 
Die neue Ausstellung ist noch bis Juni 2022 ohne Parkschein frei zugänglich und kostenlos. Pro-Tipp: Wer sich für die Geschichte hinter den Werken und deren Künstler:innen interessiert, kann sich über die Website den Audioguide im Podcast-Format downloaden.

Info: Fumes and Perfumes

Züblin Parkhaus
Lazarettstraße 5
Täglich von 6–22 Uhr
fumesandperfumes.de

Kunst

Keramik als Kunstprojekt:
Wunderkammer im Projektraum OSTEND

Projektraum OSTEND

In die einstige Videothek, später Spielsalon und vor kurzem Blumenladen, ist mal wieder ein neues Projekt eingezogen: Noch bis zum 25. August kann man im Projektraum OSTEND die Keramikarbeiten des Stuttgarter Künstlers Christof Söller bestaunen.
Projektraum OSTEND

Nahe des Ostendplatzes sorgen die Künstler Elin Doka und Andreas Bär für stetig wechselndes Programm, indem sie mit verschiedenen Künstler:innen unterschiedliche Läden inszenieren. Aktuell hat sich ihr Atelier in eine „Wunderkammer“ verwandelt – so lautet zumindest der Titel der Ausstellung von Christof Söller, der hier Einblick in seine organisch anmutenden Keramikarbeiten gewährt. Ab 6. September geht es dann mit dem „Ticketschalter Brasilien“ weiter.

Info: Projektraum OSTEND

Noch bis 25.08.2021
Achalmstraße 18
projektraum-ostend.de

Kunst News News Stuttgart

Jungle Feeling:
Der Projektraum OSTEND wird zum Blumenladen

Videothek, Yoga Studio, Heavy-Metal-Tee-Salon: Klingt nach drei verschiedenen Stores – ist aber ein und derselbe. Auf der Suche nach einem Atelier in Stuttgart verschlug es die beiden Künstler:innen Elin Doka und Andreas Bär schließlich zum Ostendplatz, wo sie mit der Zeit das ständige Aufpoppen und Verschwinden von Läden bemerkten: Wo einst ein Handystore war, entstand nun ein Friseursalon und später eine Pommesbude. Und so kamen sie auf die Idee in ihrem Projektraum OSTEND gemeinsam mit unterschiedlichen Künstler:innen verschiedene Läden zu inszenieren und so auch Kunst-Newbies zu erreichen. Weiterlesen

Kultur Kunst

Physical Conversation:
Ausstellung ausdrucksstarker Ballett-Impressionen im StadtPalais

Ausstellung Physical Conversation Stadtpalais

Der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch an die limitierte Art Edition zu „Physical Conversation“, die es im November letzten Jahres bei der Galerie Kernweine zu kaufen gab. Wer keine der 300 Boxen ergattern konnte, darf sich jetzt auf die zugehörige Ausstellung in Kooperation mit dem StadtPalais – Museum für Stuttgart freuen. Weiterlesen

Kultur Kunst News

Austellungen verlängert:
„WÄNDE I WALLS“

Kunstmuseum Wände Walls Ausstellungen

Mit dem Lockdown im November musste auch das Kunstmuseum Stuttgart seine Pforten zu den Ausstellungen schließen, doch jetzt gibt es Neuigkeiten für Kunst-Liebhaber:innen: Die aktuelle Ausstellung „WÄNDE I WALLS“ wird bis Mai verlängert und kann so hoffentlich bald auch wieder persönlich in Betracht genommen werden.

Wände können Menschen eingrenzen, schützen oder ausgrenzen – ein Thema das viele von uns über die letzten Monaten begleitet hat. Was genau es noch mit der Ausstellung auf sich hat, können Besucher:innen des Kunstmuseums nach der Wiedereröffnung vor Ort erleben.

Die neue Ausstellung „Kamm, Pastell und Buttermilch“, in der die Werke des Stuttgarter Künstlers und Handwerkers Willi Baumeister gezeigt werden, steht ebenfalls bereits in den Startlöchern. Besucher:innen können sich über das Archiv einen Einblick in seine Arbeitsweise mit den Materialien verschaffen und außerdem Pastellzeichnungen des Künstlers selbst sowie von seinem Lehrer und seinem Studenten vergleichen.
 

Info Ausstellungen:

„WÄNDE I WALLS“, Kunstmuseum, bis 30. Mai 2021
„Kamm, Pastell und Buttermilch“, Kunstmuseum, bis 26. September 2021
„Beyond Walls – Über Grenzen hinaus“, Kunstmuseum, bis 25. April 2021
„Graffiti im Kessel“, StadtPalais, Datum wird noch bekanntgegeben