Alle Posts von

Jana Dengler

Kultur Kunst News

Kreativ und nachhaltig: Creatitude im Dorotheen Quartier

Creatitude

Seit dem 27. November 2021 wird im Dorotheen Quartier eine 210 Quadratmeter große Ladenfläche für künstlerische Zwecke genutzt: in der Galerie Creatitude werden Werke wechselnder Künstler:innen ausgestellt und verkauft. Im Mittelpunkt steht dabei nicht allein die Ästhetik der Bilder und Installationen, sondern auch das Thema Nachhaltigkeit. Der Ausstellungsfläche ist ein Café angehängt, das sich auf vegane Getränke und kleine Speisen wie Croissants oder Kuchenvariationen nach dem Zero-Waste-Modell konzentriert. Außerdem gehen der gesamte Erlös aus dem gastronomischen Bereich sowie zehn Prozent des Erlöses verkaufter Werke an die Hilfsorganisation Stelp.

Marcel Wanek, der jüngst das Banh mi & Bubbles in der Eberhardstraße eröffnete, arbeitet im Rahmen seines neuen Projektes zusammen mit dem Künstler Georg Hendricks sowie der Stuttgarter Kuratorin Duška Drljača. Einen Lohn zahlt sich das Trio nicht aus – um die Spenden zu ermöglichen, arbeiten alle Beteiligten ehrenamtlich. Bevor im Februar die Zwischennutzung ihr Ende nimmt und Creatitude die Räumlichkeiten für einen neuen Mieter räumen muss, sind Kreationen von Mona Ruehle zu sehen.

Creatitude

Info: Creatitude

creatitude.de/

Gastro News

Neues italienisches Restaurant: Capriccio eröffnet in der Dobelstraße

Capriccio

Gute Nachrichten für Fans der italienischen Küche: Die seit mehreren Monaten leerstehenden Räumlichkeiten des ehemaligen Botti werden ab Januar wieder mit mediterranen Leckereien, Aperitivo und Gemütlichkeit belebt. Das Capriccio kommt mit einem Full-Time-Konzept daher und soll sowohl Frühstücksliebhaber:innen und Hungrigen, als auch Dinner- und Cocktail-Begeisterten in die Karten spielen.

Von Montag bis Sonntag wird das Restaurant geöffnet haben, erklärt der Betreiber Flavio Meli, der das Capriccio als einen neuen Treffpunkt im Süden etablieren will. Bereits zwei Lokale betreibt er in Italien, an denen auch das Konzept für Stuttgart orientiert ist: es soll, trotz der traditionellen italienischen Küche nicht typisch italienisch sein. Flavio mag die deutsche und die französische Kultur und will das auch in die Atmosphäre seiner Wirtschaft einfließen lassen. Gemütlich soll es sein – weshalb man zu einer Cappuccino-Bestellung ein Buch mit dazu bekommt.

Lange lebte der gebürtige Italiener in Bologna, was sich an der Auswahl der Speisen bemerkbar macht. Neben Pizza und Pinsa Bolognesi wird es aber auch eine kleine Auswahl an wechselnden und saisonalen Mittagsgerichten und ein üppiges Frühstück mit Pancakes und einer großen Käseauswahl geben.

Eine kleine Eröffnungsfeier findet am 9. Januar ab 17 Uhr statt, offiziell startet das neue Lokal am 10. Januar mit dem Betrieb.

Info: Capriccio

Dobelstraße 2
Mo.-Sa. 9-23
So. 10-15

instagram.com/capriccio_stuttgart/

Design Shopping

Digital Holy Shit Shopping

Das gemeinsame Schlendern durch die mit jeder Menge hübschen Dingen bestückten Gänge des seit 2004 jährlich stattfindenden Holy Shit Marktes muss dieses Jahr leider coronabedingt ausfallen. Wer trotzdem ausgefallene Geschenke und Lifestyle-Produkte von jungen Designer:innen ergattern will, darf sich freuen, denn seit dem 1. November steht unter holyshitshopping.de ein virtueller Weihnachtsmarkt bereit. Weiterlesen

Gastro News

Französischer Flair im Leonhardsviertel: Feinkostbar Hommage eröffnet

Hommage

Dem schönen Leben und der Leidenschaft für guten Wein und erlesenen Feinkostprodukte frönt man seit Ende Oktober im Hommage. Die von den Wirtinnen Claudia Jais und Deniz Sever eröffnete Feinkostbar hebt sich deutlich von der Nachbarschaft ab und bringt neuen Wind ins Rotlichtviertel. Ein Komplettumbau war nötig, um die ehemalige Bordellkneipe „Leo 6“ in einen edlen Hingucker zu verwandeln. Wo früher Spielautomaten prangten, stehen heute mit feinen Tropfen und kleinen Köstlichkeiten gefüllte Regale. Verköstigt werden kann sowohl vorort, im schnuckeligen Hinterhof oder auch daheim – alle Speisen und Getränke dürfen mitgenommen werden.

Info: Hommage

Mo–Fr ab 17 Uhr, Sa/So ab 15 Uhr
Leonhardstraße 6

instagram.com/hommage_feinkostbar

Genuss Stuttgarter Käpsele

Stuttgarter Käpsele* – Auf ein Bier mit Christine Garcia Urbina

Wovon lässt sich Stuttgart inspirieren, welche Ideen machen den Kessel schöner und wen sollte man auf jeden Fall auf dem Schirm haben? Unsere Stuttgarter Käpsele verraten es! Gemeinsam mit dem Käpsele von Stuttgarter Hofbräu stellen wir in unserer Serie Macher:innen, Gründer:innen, Impulsgeber:innen und Kreativköpfe aus Stuttgart vor, mit denen wir uns – natürlich coronakonform – auf ein Bier getroffen haben. Dieses Mal haben wir Christine Garcia Urbina vom Foodblog „trickytine“ vor ihrer Einkaufstour durch die Markthalle abgepasst.
Weiterlesen