Aus der Kategorie

Gastro

Gastro Genuss News

Burger-Verstärkung für Stuttgart: Peter Pane

Wie, noch ein Burgerladen? Stuttgart bekommt mit Peter Pane weitere kulinarische Verstärkung in Sachen Patties und Buns. Davon kann man schließlich nie genug haben!

Im Bülow Carré in der Lautenschlagerstraße will die Kette nun, nach dem Norden Deutschlands, auch den Südwesten mit ihren Kreationen erobern. Zuvor war in den Räumlichkeiten das Asia-Konzept coa beheimatet. Mit nun 40 Filialen und insgesamt rund 1700 Mitarbeitern von Berlin bis München, positioniert sich das Burger-Restaurant an der belebten Stuttgarter Location zwischen dem Palast der Republik und dem ebenfalls neuen Wirtshaus Lautenschlager.

Auf der Speisekarte stehen sowohl Klassiker als auch spannende Kombis wie der „Feenflügel“ mit Guacamole, Spinat und Mangochutney oder der „Schimmelreiter“ mit Blauschimmelkäse und Apfelscheiben. Bei Peter Pane kommen auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten – die Auswahl an fleisch- und tierproduktfreien Burgern ist groß. Wer keine Carbs essen will oder kann, ist hier mit den Varianten ohne Brot ebenfalls gut aufgehoben.

Info: Peter Pane

Bülow Carré
Lautenschlager Straße 21 in 70173 Stuttgart
täglich von 11 bis 23 Uhr

peterpane.de

Gastro Genuss

Premium-Sandwiches im Lehenviertel:
Das Delikat hat eröffnet

delikat stuttgart sandwiches

Vor Kurzem eröffnete Rabia Kutlu zusammen mit ihrem Team das Delikat im Stuttgarter Lehenviertel. Bei einem Besuch kann man sich auf Sandwiches aller Art und feine Desserts freuen. Die Betreiberin arbeitete schon in verschiedenen kreativen Berufen, von Modedesign bis zu Innenarchitektur, träumte jedoch immer davon, etwas Eigenes zu eröffnen. Schon als sie ein kleines Mädchen war, liebte sie es für ihre Familie zu kochen und als sie dann die Zusage für den kleinen Laden bekam, ging plötzlich alles ganz schnell, erzählt sie …  Weiterlesen

Allgemein Gastro

Temporäres Laubenfeeling: W30-POP-UP

w30 pop up

Nachdem das Weindorf in diesem Jahr leider ausfallen musste, haben sich die Macher der Laube W30 etwas Besonderes überlegt, um dennoch gemeinsam anstoßen zu können. Das Team rund um Maximilian und Ferdinand Trautwein sowie Winzerin Katharina Wechsler zieht kurzerhand in die Büroräume der Agentur Wecause, die gemeinsam mit dem Gasthaus „Zur Linde“ für das Projekt verantwortlich ist.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und steigenden Zahlen wurde die Laube W30 bis auf weiteres verschoben. Wir halten euch auf dem Laufenden. 

Info W30-Pop-up
21.–31.10.20
Lindenspürstr. 15-17
wecause.de/w30popup

Allgemein Gastro News Stuttgart

Gastro-Comeback am Marktplatz: Cotidiano

Cotidiano Stuttgart

Seit der Schließung des Café Scholz 2014 sah es in Sachen Gastronomie am Marktplatz eher mau aus. Ab dem 16. Oktober soll sich das ändern: Das aus München stammende Franchisekonzept Cotidiano eröffnet eine Filiale in den Räumlichkeiten des Breuningers zum Rathaus hin.

Von reichhaltigen Frühstücksoptionen wie Strammer Max oder Avocado-Toast über Salate und Bowls bis hin zu Burgern, Pasta und Flammkuchen kann man sich hier vom kleinen Snack bis zum Dessert den ganzen Tag über durchfuttern und eine ebenso vielfältige Getränkeauswahl genießen. Zu den 80 Sitzplätzen innen gesellen sich 85 auf der Terrasse, nach Umgestaltung des Marktplatzes sollen es doppelt so viele werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

DER COUNTDOWN LÄUFT… Am 16. Oktober eröffnet das neue Cotidiano im Stuttgarter Breuninger Haus am Marktplatz! Das geschäftige Treiben am frühen Morgen, der Duft des ersten heißen Kaffees, der erste Biss in ein knusprig-süßes Pain au Chocolat – bei uns heisst es: ankommen, sich wohlfühlen und verwöhnen lassen. Bei uns genießt du die Mittagspause mit den großartigsten Kollegen bei leckeren Salaten und Bowls. Bei uns vergisst du den Alltag mit tollem Cappuccino und hausgebackenem Kuchen. Bei uns entspannst du zum Feierabend mit deinen besten Freunden, einem spritzigen Drink und einem Burger. Bei uns beginnt und endet das Wochenende mit cremigem Rührei und einem legendären Avocado-Toast im Kreise der ganzen Familie. Bei uns bist du immer willkommen wie bei Freunden und guten Nachbarn – und kannst zu jeder Zeit genießen, mit allen Sinnen. Wir freuen uns auf dich!

Ein Beitrag geteilt von Cotidiano Stuttgart (@cotidiano.stuttgart) am

Info Cotidiano
cotidiano.de
Marktstraße 1-3

Allgemein Gastro Genuss

Stuttgarts schönste Vinotheken

Die Terrassensaison neigt sich zwar dem Ende zu, das heißt aber nicht, dass man es sich nicht dennoch bei einem Gläschen gemütlich machen kann. Schließlich hat Stuttgart nicht nur wunderschöne Weinberge zu bieten, sondern auch zahlreiche Spots, an denen die entsprechenden Erzeugnisse in stilvollem Ambiente ausgeschenkt werden. Cheers!

Brasserie Bo.Vin

Wo man im Sommer Frühstück auf dem Bihlplatz genießen kann, lädt die Brasserie Bo.Vin in den kälteren Monaten in die warme Stube. In entspannter Atmosphäre werden hier Drinks und Fingerfood gereicht, der Fokus liegt dabei auf mediterranen Tapas sowie ausgewählten Weinen und Spirituosen. Und wenn der Hunger doch mal größer ist, lädt das Restaurant Ochsen gleich nebenan zu internationalen Köstlichkeiten ein.

Walther Weinhaus

Mitten auf der Calwer Straße versteckt sich zwischen Holzapfel und Gardener’s Nosh ein echtes Kleinod für Weinliebhaber: Bei Walther Weinhaus lautet das Motto „Spill that wine!“ Seit drei Jahren werden in der gemütlichen Vinothek feine Tropfen verschiedenster Herkunft ausgeschenkt, dazu können Oliven, Käse und Wurstspezialitäten bestellt werden.

Weinhandlung Kreis

Die Weinhandlung Kreis ist mit gleich zwei Filialen vertreten: Während das Hauptgeschäft in Heslach gegenüber vom Marienhospital in einer ehemaligen Fabrikhalle untergebracht ist, geht es am Schillerplatz neben der Markthalle deutlich lauschiger zu. Dank kompetenter Beratung und einer erstklassigen Auswahl an Weinen dürfte man jedoch an beiden Standorten glücklich werden.

Sitt

Die „Self-exploring wine bar“ unweit des Marienplatzes erfreut sich seit der Eröffnung im Sommer zahlreicher Gäste. Kein Wunder, kann man sich hier doch dank vorher aufgeladener Guthaben-Karte aus hundert offenen Weinen bedienen und dabei vom Testschluck bis zum gut gefüllten Glas selbst die Menge auswählen.

Colvino

Im Schwabenzentrum an der Haltestelle Rathaus haben sich Michelina Inghese und Angelo Colacicco mit dem Colvino den Traum vom mediterranen Weinbistro erfüllt. Neben edlen Tropfen und spritzigen Drinks aus den verschiedensten Regionen Italiens stehen außerdem aromatische Antipasti, hausgemachte Nudeln, gebackene Piadina und knusprige Crostini auf der Karte. La dolce vita!

Club Traube

Nicht nur architektonisch macht die Location nahe dem Großmarkt in Wangen einiges her, auch was den Inhalt angeht, hat es der Club Traube in sich! Die Räumlichkeiten vereinen Weinlager, Büro und Eventraum und bietet sich für private Feste und Feiern ebenso an wie für Meetings oder Workshops. Außerdem werden in unregelmäßigen Abständen Tastings veranstaltet.

Mövenpick Wein

Am ehemaligen Westbahnhof befindet sich mit Mövenpick Wein eine beliebte Adresse für WeinliebhaberInnen jeden Alters. Die großzügigen Räumlichkeiten beherbergen nicht nur kistenweise vergorenen Traubensaft, sondern diesen auch als atmosphärischer Schauplatz für Weinproben, Tastings und andere Genuss-Events. Fachkundigen Rat gibt es kostenlos dazu.

Wein-Moment

Zwischen Marienplatz und Österreichischer Platz leben die Schwestern Mona und Anna-Lisa Wenzler ihre Liebe zum Wein aus. Ihr Wein-Moment ist Shop, Vinothek und Eventraum zugleich und bietet neben allerlei Weinen und Spirituosen außerdem ausgesuchte Geschenkideen rund um das Thema Genuss. 

Vinothek im Weinbaumuseum

Immer einen Ausflug wert: das Weinbaumuseum in Uhlbach. Nicht nur, weil man hier eine Menge über die Traubenkultur lernen kann, sondern auch aufgrund der angeschlossenen Vinothek, in der die guten tropfen im Anschluss direkt verköstigt werden können. So macht Weiterbildung Spaß!

VinoMania

Gleich neben dem Theater Rampe am Marienplatz kann man sich bei VinoMania auf eine kulinarische Reise durch Italien begeben. Die Gastgeber Nina und Pasquale Scazzariello tischen nicht nur allerlei mediterrane Leckereien auf, sondern wissen auch mit der passenden Weinbegleitung zu begeistern. Buon appetito!

Barocco Vino del Salento

Italienisches Lebensgefühl direkt aus Apulien seit 1999 – so lautet das Credo von Barocco Vino del Salento in der Nesenbachstraße. Neben Weinproben und kleinen Snacks kann man hier auch Pasta, Olivenöl und feine Soßen erstehen, die das mediterrane Geschmackserlebnis nach Hause transportieren.

Weinhaus Stetter

Mit seiner 118-jährigen Geschichte gehört das Weinhaus Stetter sicherlich zu den traditionsreichsten Vinotheken der Region. Im Bohnenviertel gelegen, ist die Weinstube mit angeschlossenem Handel ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Zu den hervorragenden Weinen werden schwäbische Spezialitäten von Spätzle bis Maultaschen serviert.

Weinwirtschaft | Weingut Franz Keller

Die Weinwirtschaft im Hotel am Schlossgarten setzt auf badische und elsässische Köstlichkeiten auf gehobenem Niveau, zu denen regionale und internationale Weine gereicht werden. Im zugehörigen Weinshop werden die edlen Tropfen auch für zuhause angeboten. Übrigens: Am 18. Oktober und 15. November kann man sich hier auch zum Krimidinner einbuchen!

bella itala weine

Nomen est omen: Das Restaurant am Bismarckplatz hat sich auf ausgewählte Weine von Abruzzen über Sardinien und Marken bis in die Toskana spezialisiert. Auch was die Speisen angeht, bleibt man Italien treu. Außerdem stehen Events und Kochkurse auf dem Programm. Zusätzlich zum Flaschenverkauf stehen Geschenkkörbe mit italienischen Spezialitäten zur Wahl.

Weinmanufaktur Untertürkheim

Inmitten der Untertürkheimer Weinberge gelegen, sorgen die rund 40 Winzer der Genossenschaft für geschmackliche Vielfalt auf höchstem Niveau. In der Vinothek gibt’s die feinen Tropfen inklusive ausführlicher Beratung direkt zum Mitnehmen, außerdem stehen das ganze Jahr über verschiedenste Events vom prickelnden Brunch bis zum Weinwandertag auf dem Programm.

Allgemein Gastro

Umzug Richtung Dobel:
Biang House

Das auf koreanische Küche spezialisierte Team des Eat Drink Man Woman in der Schloßstraße ist umgezogen: An der Haltestelle Dobelstraße wird nun unter dem Namen „Biang House“ weitergemacht. Neben koreanischen Klassikern wird sich hier aber auch der chinesischen Küche gewidmet – zum Beispiel mit hausgemachten Biángbiáng-Nudeln. Fermentierte, marinierte und gegrillte Spezialitäten runden das Angebot ab, außerdem stehen koreanisches Bier und Süßkartoffel-Schnaps auf der Karte.

INFO: BIANG HOUSE
Hohenheimer Str. 25
Mo-So, 11:30-14:30 und 17:30-23:00 Uhr
Facebook

Gastro

Brasilianisches Lebensgefühl:
Das Forró Haus eröffnet mit neuem Café-Konzept

Eigentlich sollte das Forró Haus Stuttgart bereits Anfang des Jahres als Event-Location bereichern und dem Forró, einem brasilianischen Paartanz und gleichnamigen Musikstil, ein Zuhause geben. Der Corona-Virus hat dem Team allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht, weshalb es sich gezwungen sah, das Forró Haus auf unbestimmte Zeit zu schließen. Im August war es dann wieder so weit und das Café am Erwin-Schöttle-Platz öffnete erneut seine Türen: mit neuem Konzept, guter Laune, vergrößertem Team und ganz viel brasilianischen Lebensgefühl.

Das Forró Haus bleibt dem Süden Stuttgarts somit weiterhin erhalten und bringt den für Brasilien bekannten Forró direkt in den Kessel. Auf diese Weise kann die Vision tagsüber im Café essen und trinken und abends Forró tanzen zumindest teilweise aufrecht erhalten werden. Ursprünglich war eine einzigartige Eventlocation für Konzerte und Forró-Tanzabende geplant. Für das Projekt reisten Anfang des Jahres zahlreiche Freunde der Betreiber aus Brasilien an, es wurden Konzerte mit Größen der Szene geplant und sogar ein kleines Mini-Festival ins Auge gefasst. Für die Wiedereröffnung zum Spätsommer wurde das Konzept leicht abgewandelt: Erste Konzerte finden bereits ab Oktober unter Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Aktuell finden Gäste im Café nahe dem Erwin-Schoettle-Platz typisch brasilianische Köstlichkeiten, leckere Kuchen und hausgemachte Limonaden. Zur Wahl stehen Gerichte wie Feijoada, ein klassischen Bohneneintopf mit Vollkornreis und Orange, Babaganoush 2.0 mit Aubergine, Tajine, Limette und Feige oder die landestypischen Torradas. Dabei wird auf regionale Zutaten und Bioprodukte Wert gelegt: Das Brot wird aus der Eselsmühle bezogen, die Kuchen stammen aus dem Café Moustache und das Bier aus der Bio-Brauerei Lammsbräu. Zum Barbetrieb kommt nun ein abwechslungsreicher Mittagstisch dazu. Am Wochenende kann das Forró Haus für private Veranstaltungen oder für Caterings gemietet werden. Damit arbeitet sich das Team um Ana Jincharadze, Clara Kriele, Tom Göritz, Imogen Betz, Tinatin Tsulaiaund und Jaduam Pasqualini langsam zur seiner ursprünglichen Vision zurück. 

INFO: Forró Haus 

Mo–Fr 10–19 Uhr 

Böblinger Straße 86

Facebook

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Mittagessen 🥗 💕💕💕💕

Ein Beitrag geteilt von Das Forró Haus Stuttgart (@dasforrohaus) am