Aus der Kategorie

featured

featured Plattform

Plattform #93: Kinder haben Angst vor Flugzeugen von Serkan Eren

Ich spreche oft von den zwei Welten, die mein Leben bestimmen. Da gibt es die eine Realität von mir, hier in Stuttgart. Dazu gehören der VfB, gutes Essen im Feinkostgeschäft meiner Freundin, witzige Sprüche im STELP-Team, der ein oder andere Gin Tonic, unsere schöne Wohnung im Stuttgarter Westen, die Zigarette zum Bier. Meine zweite Welt ist nicht in Stuttgart. In ihr werden hungernde Kinder in Krisengebieten zu Protagonisten. Weiterlesen

featured News

Neuzugang am Olgaeck:
Die Bar High Fidelity

High Fidelity

Nachdem Bernd Kreis vor Kurzem die Schließung der beliebten Weinbar Kreis am Schillerplatz bekannt gab, steht sein jüngstes Gastro-Projekt bereits in den Startlöchern. Dazu nehme man erlesene Weine, ausgewählte Jazz-Alben und traditionell peruanische Sánguche (Sandwiches) – und fertig ist die neue, außergewöhnliche Bar am Olgaeck. Weiterlesen

featured News

Update fürs Weinhaus:
Walther Café und Bar

Walther

In der Calwer Straße tut sich was: Wo bis vor Kurzem noch die Fenster zugeklebt waren, ist jetzt emsiges Treiben zu sehen. Das Walther Weinhaus zieht um und bekommt einen neuen Namen! Künftig werden nämlich an neuer Stelle im Walther Café und Bar Getränke serviert. Drei Häuser weiter, im ehemaligen Café Lis, wird das Walther endlich mehr und großzügigere Sitzmöglichkeiten haben, sodass es auch schon in den frühen Morgenstunden zu einem heißen Kaffee mit leckeren Croissant auf einer der zwei Außenterrassen einlädt. Weiterlesen

featured Media

Unsere Streaming- und Buchempfehlungen für den Juni

Film-& Serienempfehlungen

Ob Lesestoff für den nächsten Besuch im Freibad oder Filmtipps für verregnete Sommertage  – in unseren Media-Tipps haben wir auch dieses Mal wieder Empfehlungen zum Anschauen und Lesen für euch gesammelt.

Serien/Filme:

Solos
Serie ab dem 25.06 auf Amazon Prime

Wer schon länger auf hochwertigen Serien-Nachschub wartet, könnte mit der Amazon-Produktion „Solos“ bald wieder Material zum Bingen bekommen. Mit Morgan Freeman, Anne Hathaway, Helen Mirren und Anthony Mackie stehen in der neuen Anthologie-Serie gleich mehrere Filmpreisträger:innen vor der Kamera und erforschen das Gefühl der Einsamkeit. Ein hochkarätiger Cast auf der Suche nach Erkenntnissen über menschliche Emotionen und Beweggründe – hier sollte man definitiv mal einschalten!

 

Pretty Guardian Sailor Moon Eternal
Film ab dem 03.06.2021 auf Netflix

Anime-Fans aufgepasst! „Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film“ feierte erst Anfang des Jahres Premiere in Japan. Jetzt können sich die Fans von Bunny Tsukino und ihren Freundinnen, die sich in Sailor-Kriegerinnen verwandeln und gegen das Böse kämpfen, freuen: ab dem 3. Juni werden auf Netflix Deutschland beide Teile erstmals zum Streamen veröffentlicht!

Fatherhood
Film ab dem 18.06.2021 auf Netflix

Längst sind nicht mehr nur noch Mütter die Verantwortlichen, wenn es um das Großziehen und Erziehen der Sprösslinge geht. Einen herzergreifenden Film über einen verwitweten, alleinerziehenden Vater mit einer ordentlichen Portion Kevin-Hart-Humor gibt es ab dem 18. Juni mit „Fatherhood“auf Netflix zu sehen.

Luca
Film ab dem 18.06.2021 auf Disney+

Für Disney-Fans gibt es am 18. Juni neuen Filmstoff zum Lachen: „Luca“ und sein Freund Roberto erkunden als kleine Jungen ein Dorf an einer Küste und finden neue Freunde, mit denen sie einige Abenteuer erleben. Dabei geraten die animierten Helden das eine oder andere Mal in Not, da sie ihr Geheimnis wahren müssen: die beiden sind in Wahrheit Seemonster!

Bücher:

Kübra Gümüşay: Sprache und Sein
bereits veröffentlicht

Die Diskussion über politisch korrekte Sprache ist in den letzten Monaten immer lauter geworden und spaltet teilweise die Lager – ein Buch bei dessen Lesen man den ein oder anderen AHA-Moment zu diesem Thema haben wird ist „Sprache und Sein“ von Kübra Gümüşay. Die Hamburger Autorin schafft es mit persönlichen Erzählungen, Erfahrungen und Erkenntnissen sowie Zitaten ein Verständnis zu schaffen, für diejenigen, die unsere Sprache benachteiligt und aufzuzeigen, wie wir uns selber aufgrund dieser eingrenzen. Mit „Sprache und Sein“ schafft sie ein neues Bewusstsein, für die Worte und Sätze, an denen man sich jeden Tag mehr oder weniger bewusst bedient.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kübra Gümüşay (@kuebrag)

 

Matt Haig: Die Mitternachtsbibliothek
bereits veröffentlicht

Wie wäre es wohl, wenn man vor seinem Tod alle verpassten Wege aufgrund getroffener Entscheidungen zu Gesicht bekommen könnte? Im Roman „Die Mitternachtsbibliothek“ des britischen Bestseller-Autors Matt Haig wird die Protagonistin Nora mit genau dieser Situation konfrontiert: Nach ihrem Selbstmord landet sie in der Mitternachtsbibliothek und bekommt die Chance zu erfahren, was alles hätte sein können.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Matt Haig (@mattzhaig)

featured Me in my bag

Me in My Bag:
Lostboi Lino hat für uns seine Taschen geleert

Seine ersten Songs hat Lostboi Lino mit acht Jahren im Kinderzimmer in das Platikmikrofon eines Fisher-Price-Recorders auf Kassette aufgenommen – mittlerweile ist mit „Lost Tapes“ Anfang Mai das erste Album des Stuttgarters bei Chimperator erschienen. Darauf hat der 31-jährige Musiker mit der Vorliebe für die Farbe Pink den kreativen Output der letzten Jahre verewigt. Mal mit Punk-Attitude, mal emotional, ein bisschen kaputt, aber irgendwie authentisch wirken nicht nur Linos Songs, sondern auch er selbst, als wir ihn in einem Studio in Stuttgart treffen und uns seinen Tascheninhalt zeigen lassen:

Weiterlesen

featured Genuss Kitchen Stories

Kitchen Stories #5 –
Warme Salatherzen mit Ye Olde Kitchen

Keine Chance für Tiefkühlpizza: In unserer neuen Rubrik Kitchen Stories laden wir Food-Blogger:innen aus Stuttgart und der Region dazu ein, unser Küchen-Game aufs nächste Level zu heben. Dieses Mal mit Ye Olde Kitchen.

Wie beschreibt ihr euer Konzept in einem Satz?

Wir kochen unkomplizierte Alltagsgerichte mit saisonalem Obst und Gemüse, das wir in unserem Garten selbst anbauen.

Food-Blogger:innen sind auch nur Menschen – was ist euer „Guilty Pleasure” beim Kochen?

Bei uns kommt viel frisches Gemüse auf den Tisch, aber manchmal müssen es auch Nachos mit Käsesoße aus Scheiblettenkäse sein.

Welches Gewürz hat Suchtpotential?

Definitiv Pfeffer. Es gibt kaum ein Gericht, das bei uns nicht mit Pfeffer gewürzt wird. Wir haben immer mehrere Sorten daheim, die wir frisch im Mörser zerstoßen.

Die Grillsaison steht an, was packen Vegetarier oder Veganer auf den Grill?

Während der Grillsaison kann man beim Gemüse aus dem Vollen schöpfen. Wir legen gern gemischte Gemüsespieße auf den Grill, lassen Schafskäse in feuerfesten Schalen schmelzen oder marinieren Tofuscheiben, die sich hervorragend zum Grillen eignen. Auch Obst lässt sich auf dem Grill zubereiten. Habt ihr schon mal Aprikosen gegrillt? Dazu würziger Käse und etwas Knoblauchöl. Momentan grillen wir sehr gern Salatherzen, am besten vom Kopf- oder Romanasalat, und reichen dazu eine schnell zubereitete Knoblauchcreme.

Noch mehr Grillideen und saisonale Rezepte findet ihr auch in unserem im Frühjahr im Südwestverlag erschienenen Buch „Ye Olde Kitchen – Kochen, Gärtnern, Nachhaltig Leben“.

Warme Salatherzen von Ye Olde Kitchen

Ye Olde Kitchen

Zutaten:
4 Salatherzen
Salz und Olivenöl
300 g Frischkäse
6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft Salz

Zubereitung:

Die Salatherzen halbieren, mit Salz und Olivenöl einreiben und eine halbe Stunde marinieren. Währenddessen den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einer luftigen Creme rühren. Die Salatherzen von beiden Seiten auf direkter Hitze anrösten und bis zum Verzehr am Rand des Grills warm halten. Zum Anrichten jeweils ein halbes Salatherz auf einen Teller legen und einen Löffel Knoblauchcreme dazugeben.

featured Kultur News

Open-Air-Comeback im Römerkastell: Kino und Konzerte beim KastellSommer in Stuttgart

KastellSommer

Sommer ist Open-air-Zeit – endlich wieder! Nachdem es coronabedingt im letzten Jahr schwierig war, ist dieses Jahr der KastellSommer zurück: Vom 11. Juni bis 8. August kann man vor der Phoenixhalle am Römerkastell in Liegestühlen Musiker:innen lauschen, Filme sehen oder die Lieblingsmannschaft bei der EM anfeuern.

Die Initiator:innen haben für dieses Jahr ein vielfältiges Programm geplant. Neben Filmen wie „Baby Driver“ oder „Baywatch“ können Musiker:innen und Bands endlich wieder live spielen! Zudem startet ab dem 11. Juni auch die Fußball-Europameisterschaft – Spiele wie Deutschland gegen Frankreich werden ebenfalls übertragen.

Den Anfang macht diesen Freitag die Esslinger Band „Poems on The Rocks“, am Samstag gibt es mit „Andrew Andrews & The Sophisticated Orchestra“ Jazz auf die Ohren und am Sonntag geht es beim „Hip-Hop All-in Mini-Festival“ urban zu. Alle Veranstaltungen werden natürlich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen mit einem Hygienekonzept durchgeführt. Das Programm und Tickets für die einzelnen Events gibt es unter kastellsommer.de/programm-und-tickets/

Info: KastelSommer

Naststr. 3 in 70376 Stuttgart

kastellsommer.de/